Diese E-Mail im Internet ansehen: https://www.avantireisen.de/newsletter/archiv/2017-11-02_65.htm

Rundbrief November 2017

Liebe Leute,

am vergangenen Freitag kamen wir von der letzten Überraschungsreise zurück, der vierten in diesem Jahr. Wie immer bei diesen Touren war es eine Reise, bei der wir Neuland betraten, ein Ziel, das wir bislang nicht in unserem Reiseprogramm hatten. Und wo waren wir? Sie werden es nicht glauben! Bei bestem Wetter waren wir für vier Tage am Gardasee! Und zwar in Garda, jenem Ort, welcher dem See seinen Namen gab. Eine Offenbarung, denn so schön hatte ich mir, der doch so gerne weiter weg verreist, es dort nicht vorgestellt. Unsere Reiseteilnehmerin Barbara I. schreibt uns dazu:

»Organisatorisch seid ihr einfach super, finde ich! Offenbar nicht nur bei Reisen, die ihr schon viele Male gemacht habt, sondern auch, wenn ihr Neuland betretet. Es passte  alles, bis hin zur Musik im Bus … Ihr habt es uns wirklich von Anfang bis Ende schön gemacht …. (Doch Kaffee und Sekt allein ist es nicht - ihr strahlt etwas aus, das einfach gute, entspannte Ferienstimmung hervorruft!) Das Hotel war sehr gut und mit Hans-Peter am Steuer fühle ich mich vollkommen sicher. Der Reisepreis war rückblickend betrachtet wirklich supergünstig bzw. einfach großzügig von euch - mit all den schönen Extras und mit solch einem Hotel ... DANKE!«

Bekommen Sie bei dieser tollen Rückmeldung vielleicht auch einmal Lust auf eine Tour ins Ungewisse? Die nächsten Überraschungsreisen finden im März und im April 2018 statt. Und Garda und den Gardasee haben wir nun in unserem Programm für 2018.


Heute im Rundbrief

Katalog 2018

Von Einigen wird er bereits heiß ersehnt, doch  kurze Zeit müssen Sie sich noch gedulden. Der Katalog 2018 beinhaltet eine bunte Vielfalt an neuen und bewährten Reiseideen und wird Ihnen beim Stöbern hoffentlich viel Freude und Reiselust bereiten. Und wie Sie vielleicht schon wissen, sind bereits alle Reisen für nächstes Jahr online und buchbar unter www.avantireisen.de.

Sie möchten einen Katalog zugesandt bekommen? Hier können Sie ihn vorbestellen.

Buchbare Reisen 2017

Nach der Vorausschau auf nächstes Jahr lohnt sich ein Blick in die nächsten Wochen. Denn auch in diesem Jahr gibt es noch viele Möglichkeiten für ein großes oder kleines Reiseglück.

Tagesfahrten
- Zum legendären Flohmarkt nach Belfort: 05.11., 03.12.
- Besançon: 18.11.
- Mailand: 18.11., 02.12., 16.12., 23.12., 30.12.
- St. Gallen: 25.11.

Wochenendreisen
- Ravenna: 17.-19.11. (auf Anfrage)
- Bologna: 17.-19.11. (auf Anfrage)
- Vicenza: 24.-26.11.
- Mailand 24.-26.11., 02.-03.12., 08.-10.12., 27.-30.12.
- Venedig 27.-30.12., 02.01.-05.01.18
- Parma: 08.-10.12.

Große Reisen
- Höhepunkte Andalusien: 19.11.-02.12.

Und zum Jahreswechsel haben wir folgende »Knaller« für Sie:

Feiern Sie den Jahresabschluss in der Sonne

Andalusien Weihnachten & Silvester: Genießen Sie die Feiertage entspannt im warmen und hellen Andalusien. Wir kommen nach Valencia und Barcelona, Almería und Benicarló, Cádiz und Sevilla, Córdoba und Granada. Freuen Sie sich auf eine Rundreise voller Höhepunkte in angenehmer Gesellschaft und kleiner Reisegruppe! 23.12.-03.01.18

Jahreswechsel auf Sizilien: Eine weitere Traumreise zum Jahreswechsel bringt uns ganz hinunter in den Süden Italiens. Unterwegs auf dem Hin- und Rückweg schauen wir uns Rom und Pompeji, Cosenza und Bologna an. Auf Sizilien selbst wohnen wir im wunderschönen Cefalù, machen ein paar Ausflüge und genießen entspannte Tage am Meer vom 27.12.-07.01.18

Und dann beginnt die Skisaison

Mit dem Jahreswechsel beginnt dann gleich Anfang Januar die Skisaison. Wir bringen Sie wieder jedes Wochenende für einen Tag nach Grindelwald und an einzelnen Terminen nach Engelberg, Gstaad, Melchsee-Frutt und Adelboden. Wer etwas länger im Schnee verweilen möchte, kommt mit auf ein Ski-Wochenende nach Verbier oder Portes du Soleil. Neu in dieser Saison: Ihren Skipass können Sie bei allen Touren bereits vorab und bequem bei uns kaufen. Zu den Skireisen

Wer die winterliche Pracht gerne in etwas langsamerem Tempo genießen möchte, kommt  bei unseren Winterwanderungen voll auf seine Kosten. Freuen Sie sich auf schöne Panoramawege in den Schweizer Bergen.

Zum Abschluss der Saison Ende März wollen wir dann ganz hoch hinaus mit Ihnen: Wir verbringen eine Nacht auf dem Pilatus auf 2.132 Metern. Freuen Sie sich auf fantastische Bergblicke mit Sicht auf sagenhafte 73 Alpengipfel! Außerdem vorgesehen an diesem Wochenende ist der Besuch in Luzern und eine kleine Wanderung am Vierwaldstätter See.

Mit der roten Gondel zum Karneval nach Venedig

Bereits Anfang Februar ist Fastnacht und wie immer gleitet die rote Avanti-Gondel mit Ihnen auch nach Venedig zum Karneval. Buchen Sie bald, denn diese Reisen sind oftmals schnell ausgebucht. Sie haben die Wahl zwischen Nachtfahrten mit Tagesaufenthalt für kleines Geld (89 € Frühbucherpreis), einer 3-tägigen Reise oder der 4-tägigen Luxusversion mit Aufenthalt im Thermalhotel im Kurort Montegrotto Terme. Zu den Reisen Karneval in Venedig

Avanti Stammtisch

Lassen Sie uns gemeinsam erzählen von Reisen und Plänen, informieren Sie sich über unseren neuen Ideen und lernen Sie andere Avanti-Reisende kennen: Unser Stammtisch findet morgen, am 3.11. statt, wie immer ab 20:00 Uhr im Paradies in Freiburg. Wir freuen uns auf Sie!

Herzliche Grüße,

Hans-Peter Christoph und das Avanti-Team

Avanti Busreisen, Hans-Peter Christoph KG, Klarastr. 56, 79106 Freiburg Avanti Busreisen, Hans-Peter Christoph KG, Klarastr. 56, 79106 Freiburg

Diese Nachricht wurde verschickt von:
Avanti Busreisen, Hans-Peter Christoph KG, 79106 Freiburg, Klarastr. 56
Tel: 0761 - 38 65 88 - 0, www.avantireisen.de
Freiburg HRB 4463, Geschäftsführer Hans-Peter Christoph, USt-ID: DE 142 089 744


Ihre E-Mail Adresse:
E-Mails abbestellen: https://www.avantireisen.de/newsletter/?abmelden=
Bildrechte: istock, Sascha Boehnke, Avanti Busreisen, Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Engeberg-Titlis, Alexander de Beauclair, Avanti Busreisen
Programmierung: Werbeagentur Schmidt GmbH
Versendet mit dem Newsletter-System des reise-CMS - www.reise-cms.com