Diese E-Mail im Internet ansehen: https://www.avantireisen.de/newsletter/archiv/2019-01-15_96.htm

Rundbrief zum Jahresanfang 2019

Liebe Leute,

es ist wunderbar, dass wir nun mitten im Winter sind. Schnee, Kälte, Regen, Raureif, Spaziergänge, Winterwanderungen, Langlauf, Abfahrt, Snowboard, Rodeln … nutzen Sie die Gelegenheit, bei winterlichen Temperaturen draußen zu sein! Es ist so schön! Wer weiß, wie lange das noch geht. Die Tage werden bereits länger...

Zu den Winterreisen


Heute im Rundbrief

Frühling am Meer - im Februar

Ein bis zwei Tagesetappen von Freiburg entfernt blühen definitiv schon die Mandelbäume, in Portugal an der Algarve zum Beispiel, wohin wir in drei Wochen schon unterwegs sind, und in Griechenland auf unserem Weg von Athen auf die Peloponnes Mitte Februar. Wer diese Länder unter Einheimischen, bei milden Temperaturen, den ersten Blüten, grünen Pinien und duftenden Zitrusbäumen, gelegentlich blauem Himmel und Meer in völliger Ruhe erleben möchte, findet bei uns noch wenige Restplätze. Eine ganz neue Erfahrung, ein großartiges Erlebnis sind diese beiden Reisen im Februar! Ein paar wenige Plätze sind noch frei.

Die Kleinigkeit zum Glück: Das Meer

Wir wohnen hier in Freiburg und der Regio in der schönsten Gegend der Welt, wie wir alle wissen. Nur eine winzige Kleinigkeit fehlt zum vollkommenen Glück: Das Meer! Deswegen fahren wir auch so oft an die See – oder bauen zumindest einen Aufenthalt dort ein. Auf unserer Wanderreise nach Wales im Juni beispielsweise sind wir jeden Tag am Atlantik und genießen auf wundervollen Küstenpfaden den weiten Blick auf die irische See, auf Inseln und Buchten, auf Seevögel, Robben und vielleicht sogar auf Delfine. Auch unsere Reise nach Cornwall im Mai stillt diese Sehnsucht, ebenso wie unsere Tour in die Normandie im Juni, oder die Reisen in die Bretagne im Juli und Ende August, oder die nach Südwestfrankreich im September, die wir auf der Île d’Oléron beschließen.

Preiswert ans Mittelmeer: Roses an der Costa Brava

Die günstigste Art, mit uns ans Mittelmeer zu gelangen, sind definitiv unsere Reisen an die Costa Brava in Nordspanien, in die Hafenstadt Roses, die, und das ist das Besondere daran, nicht nur ans Meer, sondern an den Naturpark Cap de Creus grenzt. Ein herrliches mediterranes Bade- und Wandergebiet mit kristallklarem Wasser und sagenhaft schönen Wegen! Schon in den Fastnachtsferien geht es wieder dorthin, ebenso wie in den Oster-, Pfingst- und Sommerferien, eine Woche mit Halbpension gibt es bereits ab 645 €. Hier die Termine

Die Kunst und die Küste

Am Cap de Creus, dessen Landschaft der katalanische Künster Dalí einmal als »grandioses geologisches Delirium« bezeichnet hatte, lebte Dalí auch, und zwar in einem Weiler des damaligen Fischerdörchens Cadaqués, das sich aufgrund Dalís Präsenz und des Besuches vieler Intellektueller zu einem Künstlertreffpunkt entwickelte. Das Gleiche galt für das rund 40 Kilometer nördlich in Südfrankreich gelegene Fischerdörfchen Collioure, wo sich zu Beginn des 20. Jahrhunderts die so genannten jungen Wilden um Matisse niederließen. Picasso zum Beispiel besuchte Collioure, war aber wie viele andere zeitgenössische Maler auch in Cadaqués zu Gast. Diese beiden Städtchen in den Ausläufern der Pyrenäen ins Meer verbindet einer der schönsten Küstenwanderwege des Mittelmeerraumes. Neun Tage im Mai sind wir dort unterwegs, von Collioure bis nach Cadaques auf dem Pyrenäen-Küstenweg.

Wandern und Pilgern

Überhaupt, die Pyrenäen haben 2019 sich zu einem kleinen Schwerpunkt unserer Wanderreisen nach Nordspanien entwickelt: Die ganze » Wunderwelt der Pyrenäen« lernen wir auf unserer schon ausgebuchten Reise Ende April kennen. Ebenfalls durch die Pyrenäen und danach weiter entlang des kantabrischen Scheidegebirges kommen wir auf unserer neuen Reise » Der Jakobsweg«. Auf den schönsten Etappen dieses berühmtesten aller Pilgerwege gelangen wir bis nach Santiago de Compostella und darüber hinaus ans Cap Fisterra, ans »Ende der Welt«, zumindest das am nördlichen Ende der iberischen Halbinsel. Wer möchte, geht täglich mit uns ein paar Stunden auf dem »Camino de Santiago«, wie der Jakobsweg in Spanien heisst, wem Landschaften und Orte genug sind, nimmt im begleitenden Bus Platz. Eine einzigartige Gelegenheit, mit Avanti nach Santiago zu kommen! In überschaubaren Etappen, in ausgesuchten Unterkünften, begleitet von unserer Wanderführerin und dem roten Bus – und vor allem: Ohne fliegen zu müssen!

Die schönsten Küsten Italiens

Wenn Sie Italienfan sind und das Meer lieben, dann geraten Sie sicher bei unseren Reisen an die Küsten der Cinque Terre, nach Elba, Ischia, an die Amalfiküste zwischen Sorrent und Salerno, die Küsten von Sizilien oder nach Apulien ins Schwärmen. Sichern Sie ihren Platz, die Reisen sind bereits gut gebucht!

Hier geht die Sonne auf: Die Küsten im Südosten Europas

Wie gut, dass das es auch etwas weiter östlich am Meer so schön ist: Die komplette Küste des Balkans über Slowenien, Kroatien, Montenegro und Albanien bis hinunter nach Griechenland lernen wir auf unserer großen Reise mit dem Titel » Die Küsten des Balkan« kennen. Und auf unseren drei Griechenlandreisen, » Wanderungen auf der Peloponnes« über Ostern, » Griechenland intensiv« und » Griechenland im Winter« spielen die Meeresküsten immer wieder eine Hauptrolle.

 

Deshalb...

Genießen Sie den Winter und freuen Sie sich auf baldiges Meeresrauschen, Pinienduft, springende Delfine und fliegende Fische, auf Möwen, Sand und Felsen, auf weite Blicke, auf Hirten- und Schmugglerwege und auf wunderbare Plätze für einen Kaffee oder Apéro am Wasser ….

Einen glücklichen Jahresbeginn und auch drüber hinaus alles Gute wünschen Ihnen

Hans-Peter Christoph und das ganze AvantiTeam

PS: Am kommenden Donnerstag, den 17.01. bleibt das Avanti-Büro aufgrund einer internen Veranstaltung geschlossen.

Avanti Busreisen, Hans-Peter Christoph KG, Klarastr. 56, 79106 Freiburg Avanti Busreisen, Hans-Peter Christoph KG, Klarastr. 56, 79106 Freiburg

Diese Nachricht wurde verschickt von:
Avanti Busreisen, Hans-Peter Christoph KG, 79106 Freiburg, Klarastr. 56
Tel: 0761 - 38 65 88 - 0, www.avantireisen.de
Freiburg HRB 4463, Geschäftsführer Hans-Peter Christoph, USt-ID: DE 142 089 744


Ihre E-Mail Adresse:
E-Mails abbestellen: https://www.avantireisen.de/newsletter/?abmelden=
Bildrechte: istock, Avanti Busreisen, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, This content is subject to copyright., Avanti Busreisen, Sigrid Hofmaier
Programmierung: Werbeagentur Schmidt GmbH
Versendet mit dem Newsletter-System des reise-CMS - www.reise-cms.com