NEU: Avanti-Überraschungs-Wanderreise Plätze verfügbar

Können Sie sich das vorstellen? Eine Reise zu unternehmen, ohne zu wissen, wohin es geht? Ohne einen blassen Schimmer zu haben, wie und was abläuft? Ob Sie in Deutschland bleiben oder nach Italien fahren, nach England oder Südfrankreich, nach Kroatien oder Korsika, ob ans Meer oder in die Berge, ob Stadt, Land oder Fluss? Das Ganze neun Tage lang? Und das alles mit Ihnen möglicherweise ganz unbekannten Menschen? Was für eine irre Idee! Oder anders ausgedrückt: Was für ein Abenteuer!

Schon im dritten Jahr in Folge bieten wir diese Überraschungsreisen an. Reisen, auf denen wir Neues anbieten und Unbekanntes wagen, Touren, die garantiert noch nie im Avanti-Programm waren. Sei es, dass es an Orte geht, die wir noch nicht besucht haben, oder dass wir Strecken befahren, auf denen noch nie ein roter Avanti-Bus unterwegs war, oder dass wir Wanderungen unternehmen in Gegenden, die als Wanderrevier eher unbekannter sind. Reisen, bei denen niemand weiss, wo das Ziel liegt oder was geplant ist. Mit der größten Freude machen wir mit Ihnen Neues und Überraschendes! So wie auf dieser Reise im März.

Der Hintergrund dieser Touren ist Folgender: »Egal wohin, Hauptsache mit Avanti« oder »Einmal Avanti – immer Avanti«. Das sind die Sätze, die wir oft und gerne hören – und sie waren der Anlass, unsere Mitreisenden zum 25-jährigen Jubiläum im Jahre 2016 einmal beim Wort zu nehmen. Denn wir wollten herausfinden, wie ernst sie diese Sprüche tatsächlich meinten. Und tatsächlich: alle Touren, die wir 2016 und aufgrund des großen Erfolges dann auch 2017 unternahmen, waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Sagenhaft! Welch großes Glück, dass wir solch offene und abenteuerlustige Mitreisende haben, welch ein Vertrauen, das Sie uns entgegenbringen. Alle Touren, die wir bislang unternahmen, waren ein Riesenspaß, interessant, spannend, erhellend, aufregend. Wir unternahmen Wochenendreisen, kurze und und lange Touren, waren im französischen Jura und im südspanischen Andalusien, in Toulouse und Tarragona, in Arbois und in Albarracin, in Zagreb, Belgrad und Skopje, in Carcassonne und Granada, in Collioure und Gruissan und sogar in Griechenland. Und jetzt im März? Wohin fahren wir da?

ReiseinformationKarteUnterkunftZustiegePreise

Ein bisschen müssen wir verraten, denn schließlich sollten Sie wissen, wann der Bus abfährt, damit Sie auch einsteigen können. Sagen wir also, dass wir am 13.03.2018 um 7:00 Uhr starten. Und zwar, so viel dürfen Sie ebenfalls wissen, Richtung Süden. Wir wollen es ein bisschen wärmer haben als in Freiburg Mitte März. Wobei das auch ein frommer Wunsch bleiben könnte, denn März ist schließlich März, es kann kalt und regnerisch sein, egal ob bei uns oder 600, 1.200 oder 1.800 Kilometer weiter südlich. Den ganzen Rest behalten wir für uns. Wir sagen also nicht, wohin genau wir fahren, oder was wir am ersten, am zweiten oder dritten Tag unternehmen. Auch nicht am siebten oder achten. Wie oft wir den Ort wechseln, ob wir einmal oder fünfmal umziehen müssen.

Sicher sind wir, und auch das verraten wir bereits, dass es stressfrei wird, wenn nicht sogar richtig erholsam. Dass wir wandern, ist auch sicher. Wie oft, das müssen wir auch vom Wetter abhängig machen. Sicher ist aber auch, dass Sie keinesfalls mitwandern müssen. Nein, Sie könnten Ihre Tage zumindest teilweise auch alleine gestalten. Schwer ist das nicht, das werden Sie sehen. Und nehmen Sie etwas zu lesen mit! Und Badezeug! Jetzt aber genug.

Spekulieren Sie nun, machen Sie sich aber nicht allzu viele Gedanken, denn sie gehen sicher in die falsche Richtung. Alles, was Sie brauchen, ist Offenheit und ein bisschen Mut, für den Rest sorgen wir, sorgen vor allem aber auch unsere netten, offenen und abenteuerlustigen Mitreisenden, denen wie Ihnen der Sinn nach Neuem und Unbekanntem steht. Warten Sie nicht zu lange mit der Buchung, damit Sie auch einen Platz bekommen! Alles klar? Dann bis im März im roten Bus! Ach ja: Zurück nach Freiburg kommen wir natürlich auch, und zwar nicht allzu spät, sagen wir am 21.03.2018 gegen 18:00 Uhr. Perfekt, nicht wahr?

Begrenzte Teilnehmerzahl: maximal 24 Mitreisende!

Wie bei den meisten unserer mehrtägigen Reisen (außer reinen Städtereisen) begrenzen wir auch hier die Teilnehmerzahl auf maximal 24 Mitreisende. Dadurch ist ein besseres Kennenlernen, ein intensiverer Austausch und mehr Individualität möglich.

Reiseroute

Reiseroute

Auf der gesamten Reise wohnen wir in guten Hotels. Wo genau sie liegen und wie die Namen der Hotels lauten, können wir natürlich nicht verraten. Aber Sie können sicher sein, dass sie gut sind! Mit vier Sternen ausgezeichnet, was immer das auch bedeuten mag.

An allen Reisetagen sind das Frühstück und das Abendessen inbegriffen, beginnend mit dem Abendessen am ersten Tag und endend mit dem Frühstück an unserem Rückreisetag.
 

Freiburg, Konzerthaus07:00 Uhr
Freiburg Bissierstraße Park & Ride Platz07:10 Uhr

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Pro Person im Doppelzimmer (inkl. HP)
1.490 €
nach dem 19.12.2017
1.650 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
1.641 €
nach dem 19.12.2017
1.801 €
Bildrechte: Avanti, Picasa