Weltkulturerbe Insel Reichenau Plätze verfügbar

Kunsthistorische Entdeckungen

Die Reichenau ist bekannt für ausgedehnte Gemüsefelder und üppige Blumenbeete. Aber nicht nur! Seit November 2000 gehört die Insel im Bodensee zum Weltkulturerbe der UNESCO. Von der enormen kunst- und kulturgeschichtlichen Bedeutung der ehemaligen Klosterinsel zeugen bis heute drei Kirchen: Die ehemalige Klosterkirche St. Maria und Markus in Mittelzell, St. Georg in Oberzell und St. Peter und Paul in Niederzell. Die faszinierenden Kulturdenkmäler sind Ziel unseres Ausflugs.

ReiseinformationZustiegePreise

Nachdem wir das Münster in Mittelzell mit seiner beeindruckenden Schatzkammer bewundert haben, können Sie sich beim Spaziergang durch den Kräutergarten des Klosters auf die Mittagspause einstimmen, in der Sie nach Belieben die wunderschönen Bauerngärten erkunden, Bodenseefelchen essen oder den Anblick der Segelschiffe auf dem Gnadensee genießen können.

Beim Museumsbesuch erfahren wir am Nachmittag Interessantes über die mittelalterliche Buchmalerei – gehörten doch die auf der Reichenau illustrierten frühmittelalterlichen Bibeln zum Schönsten, was auf diesem Gebiet entstanden ist.

Die Besichtigung der Kirche St. Georg in Oberzell mit ihren einzigartigen ottonischen Fresken wird ein Höhepunkt des Tages sein, bevor uns ein abschließender kleiner Spaziergang zur kleinen Kirche St. Peter und Paul in Niederzell führen wird.

In Mittelzell können wir uns dann nochmals beim Kaffee stärken, bevor wir uns voller Eindrücke wieder auf den Heimweg machen.

Ausrüstung

Bitte denken Sie ggf. an wetterfeste Kleidung und Regenschutz.

Reiseleitung

Judith Neumann hat in Freiburg Kunstgeschichte studiert und gibt seit vielen Jahren ihre Begeisterung für Kunst weiter – in Vorträgen, kunstgeschichtlichen Kursen und bei Reiseleitungen. Als »Anleitung zum Sehen« versteht sie ihre Führungen, bei denen es ihr vor allem darum geht, den Teilnehmern Mut zu ma­chen zum Selber-Schauen. Geschichtliche Zusammenhänge und kunstgeschichtli­che Hintergründe spannend und kurzweilig zu vermitteln – dies sieht Judith Neumann als ihre Hauptaufgabe als Reiseleiterin.

Freiburg Bissierstraße Park & Ride Platz07:30 Uhr
Freiburg, Konzerthaus07:40 Uhr
Titisee Erlebnisbad Haupteingang08:30 Uhr

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
pro Person
62 €
Bildrechte: Keller-Reichenau, Achim Mende, Avanti Busreisen, Judith Neumann,