Schweiz: Zu den weltberühmten Giessbachfällen Plätze verfügbar

Wir starten in dem reizenden Chaletdorf Iseltwad. Ein lauschiger Pfad führt uns anderthalb Stunden mal ganz nah, mal etwas weiter entfernt entlang des Brienzersees. Wie ein Juwel funkelt er, von türkisblau bis smaragdgrün, der große Bergsee mit reinem Gletscherwasser. Der Gang durchs lockere Uferwäldchen ist ungeheuer erfrischend, es geht über Stock und Stein und Wurzeln, mit bezaubernden Licht- und Schattenspielen. Bald vagabundieren wir durch eine besonders starke Landschaft, zu den weltberühmten, vielbesungenen Giessbachfällen. In schönsten Kaskaden hüpfen und fließen und stürzen sie silbern schäumend in 14 Stufen über 500 Meter in den Brienzersee. Ein wildromantischer Fußweg führt mitten durch den Kraftort. Dann gehts zum renommierten historischen Grandhotel Giessbach aus dem Jahre 1873, hoch über dem glitzernden See, mit tollen Blicken.

Zusätzliche Kosten vor Ort

Ca. 12.- CHF für die Schifffahrt.

ReiseinformationZustiegePreise

Welch romantischer Ort zum Ausruhen und Auftanken jenseits des Alltags! Zurück nach Iseltwald nehmen wir einen anderen Weg, durch lichten Wald und sattgrüne Wiesenhänge, entlang von Felsen, und immer wieder blinzelt aus dem Grün der Bäume der See. Eine ideale Wanderung für heiße Sommertage. Krönender Abschluss des heutigen Tages, der ganz im Zeichen des Wassers steht: die rund 45-minütige Schifffahrt nach Interlaken, wo der Blick über imposante Berner Oberländer Bergriesen, etwa Brienzer Rothorn, Harder Kulm, Augstmatthorn, Schynige Platte schweift.

Wetterbedingungen

Für unseren Ausflug hoffen wir auf Sonnenschein, aber garantieren können wir dafür natürlich nicht. Generell wandern wir bei jeder Witterung, also auch bei Regen und bei hochsommerlichen Temperaturen, bitte nehmen Sie entsprechende Kleidung mit auf die Tour. Falls uns vor Ort ein Unwetter erwarten sollte, werden wir ein Alternativprogramm mit Ihnen unternehmen. Lassen Sie sich überraschen!

Ausrüstung

Für unsere Heimatkunde-Ausflüge brauchen Sie gute, eingelaufene Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung. Denken Sie bitte auch an Sonnenschutz und genügend Trinkwasser. Wenn Sie gewohnt sind, mit Stöcken zu laufen, sollten Sie diese mitbringen. Bitte nehmen Sie ein Vesper oder etwas zum Picknicken mit.

Wanderroute

Iseltwald (566 m ü.M.) - Giessbachfälle (680 m ü.M.) - Grandhotel Giessbach - je nach Wetterbedingungen und Gruppe auf gleichem oder anderem Weg zurück nach Iseltwald - Schifffahrt nach Interlaken.

Wanderzeit

3 Std. + ca. 45 Min. Schifffahrt. Leichte Wanderung über Stock und Stein und Wurzeln, auf schmalen und breiten Pfaden (mit wenigen Steilpassagen).

Abfahrt am Konzerthaus Freiburg: 6 Uhr, Rückkunft 19-19:30 Uhr

Wanderbegleitung

Karin Breyer schreibt Wanderführer für den Schweizer Reinhardt Verlag. Für uns begleitet sie die schönsten Wanderungen, die in erreichbarer Entfernung zu Freiburg als Tagesausflug machbar sind. Sie lebt als freie Autorin, Journalistin und Achtsamkeitstrainerin (MBSR) in Freiburg.

Eigenverantwortung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Die Erfüllung der konditionellen Anforderung liegt in der Eigenverantwortung der Kundin/des Kunden.
 

Freiburg, Konzerthaus06:00 Uhr
Freiburg Bissierstraße Park & Ride Platz06:10 Uhr
Alter Zoll Neuenburg Autobahnausfahrt Müllheim/Neuenburg06:38 Uhr
Basel Badischer Bahnhof gegenüberliegende Seite07:00 Uhr

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
pro Person
51 €
nach dem 16.07.2017
54 €

pro Kind (unter 14 Jahre)
20,00 % Rabatt
Bildrechte: Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, , Avanti Busreisen