Jersey wenige Plätze verfügbar

Wandern auf der Kanalinsel

Jersey ist ein kleines Paradies: Sattgrüne Wälder, Wiesen und Felder sind umgeben von einer atemberaubenden Steilküste. Von fast jedem Punkt der Insel bieten sich herrliche Ausblicke auf das Meer, und bei klarer Sicht erscheint Frankreich zum Greifen nah.

Jerseys Küste ist an manchen Stellen steil und zerklüftet, an anderen laden weite Sandstrände oder versteckte Buchten zum Sonnenbaden und zu Spaziergängen ein. Der Tidenhub auf Jersey ist mit bis zu 12 Metern der zweithöchste weltweit. So werden die Strände zweimal täglich »gewaschen« und die Landschaft verändert pausenlos ihr Aussehen – ein faszinierendes Schauspiel.

Auch kulturell hat die Kanalinsel, auf der sich englische und französische Lebensstile aufs Schönste verbinden, einiges zu bieten: Die mächtige Felsanlage Mont Orgueil Castle etwa, die über dem Hafenstädtchen Gorey thront. Sehenswert sind auch die neolithische Grabanlage Faldouet-Dolmen und die 5.500 Jahre alte Grabstätte La Hougue Bie. Die Hauptstadt von Jersey, St. Helier, lockt mit ihrem schönen Hafen, einer großen viktorianischen Markthalle, und der bei Flut vom Wasser umspülten Burg Elizabeth Castle. Auch ein Bummel durch die prächtige Fußgängerzone der Stadt ist erlebenswert.

Kleine Landstraßen und Wege laden zu ausgedehnten Erkundungstouren ein. Auf den »Green Lanes«, den kleinen verkehrsberuhigten Straßen und Wegen im Inselinneren, haben Fahrradfahrer, Wanderer und Reiter Vorrang vor dem Straßenverkehr. Die Höchstgeschwindigkeit auf diesem Wegenetz beträgt 15 mph (etwa 24 km/h).

Das milde Golfstromklima, die reine Seeluft, die teils mediterrane Vegetation – sogar Palmen gibt es auf Jersey – und das klare blaue Meer werden Sie begeistern. Die unglaubliche Vielfalt dieser kleiner Insel verspricht schöne und abwechslungsreiche Urlaubstage.

ReiseinformationKarteUnterkunftZustiegePreise

1. Tag | Freiburg - Orléans

Wir fahren um 6:00 Uhr los und treffen am Nachmittag in Orléans ein. Zeit für einen kleinen Bummel, zum Beispiel zur Maison de Jeanne d’Arc, in der die französische Nationalheldin während ihres Aufenthaltes in der Stadt 1429 wohnte, oder zur Kathedrale Sainte-Croix d’Orléans aus dem 13. Jahrhundert. Gemeinsames Abendessen in einem hotelnahen Restaurant. Übernachtung in Orléans. (600 km)

2. Tag | Orlénas - St. Malo - Jersey

Nach dem Frühstück geht es weiter nach St. Malo, wo wir den Bus im Hafen stehen lassen und mit dem Schiff hinüber nach Jersey fahren. Für die nächsten sechs Tage haben wir ein Hotel in St. Helier gebucht. (370 km auf der Straße und 70 km auf dem Schiff)

3. bis 7. Tag | Wandern auf Jersey

An diesen Tagen unternehmen wir insgesamt vier Wanderungen auf Jersey. Wir sind hauptsächlich an der malerischen und abwechslungsreichen Küste unterwegs. Zu unseren Wanderzielen zählen u. a. das Devil's Hole, ein kraterähnliches Blowhole an der Nordküste der Insel. Auch den Weg zu den malerischen Ruinen von Grosnez Castle aus dem 14. Jahrhundert nehmen wir unter die Füße. Und Corbière Point, die Südwestspitze Jerseys mit seinem bei Niedrigwasser zugänglichen Leuchtturm, steht ebenfalls auf unserer Wanderagenda. Die Gehzeit beträgt jeweils zwischen drei und fünf Stunden. Die Wanderungen sind einfach bis mittelschwer.

Einen Tag auf der Insel lassen wir frei zur eigenen Gestaltung, zum Beispiel für das Erkunden von Saint Helier. Die Hauptstadt der Insel lässt sich gut an einem Tag entdecken. 

8. Tag | Jersey - Chartres

Mit dem Schiff geht es wieder zurück aufs französische Festland. Etappenziel ist heute Chartres, wo wir mit unserer Gruppe in einem Restaurant essen gehen. Übernachtung in einem zentralen 4-Sterne-Hotel in der Nähe der Kathedrale Notre-Dame. (340 km auf der Straße und 70 km auf dem Schiff)

9. Tag | Chartres - Freiburg 

Am Vormittag lassen wir uns ein paar Stündchen Zeit für Chartres und seine berühmte Kathedrale, um 12:00 Uhr geht es zurück nach Freiburg, wo wir gegen 20:00 Uhr eintreffen.

Reiseroute

Reiseroute

In Jersey wohnen wir in St. Helier in einem 3-Sterne-Hotel, ca. 10 Gehminuten vom Zentrum und vom Strand entfernt. Das Hotel verfügt über einen Innenpool, Fitnessraum und kostenfreies WLAN.

Auf der Hinfahrt in Orléans sind wir in einem kleinen, zentralen 3-Sterne-Hotel untergebracht. Auf der Rückreise in Chartres wohnen wir in einem 4-Sterne-Hotel im Herzen der Altstadt in der Nähe der Kathedrale.

Freiburg, Konzerthaus06:00 Uhr
Freiburg Bissierstraße Park & Ride Platz06:10 Uhr
Kehl Busbahnhof/Bahnhof07:00 Uhr

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Pro Person im Doppelzimmer (inkl. HP)
1.290 €
nach dem 16.03.2018
1.440 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
1.570 €
nach dem 16.03.2018
1.720 €

pro Kind (unter 14 Jahre)
20,00 % Rabatt
Bildrechte: istock, Avanti Busreisen