NEU: Über Land nach Russland Plätze verfügbar

Einer der Höhepunkte in unserem Reiseprogramm 2018 ist diese 15-tägige Tour durch die Weiten Russlands bis nach Moskau und zurück durch das Baltikum. Denn wer wirklich etwas sehen will, reist über Land. Und wie ginge das besser als im netten kleinen Kreis von interessierten Menschen im komfortablen 5-Sterne-Bus mit viel Platz, die ganze Reise wohl durchdacht und stressfrei organisiert, mit einem interessanten Besichtigungsprogramm, das immer auch freie Zeit lässt für eigenes Erleben und das Verarbeiten der vielen neuen Eindrücke?

Von Travemünde geht es mit dem Schiff zunächst ganz bequem nach Helsinki und von dort nach Russland. Drei Übernachtungen haben wir in St. Petersburg gebucht, danach fahren wir mit einer Zwischenübernachtung in Nowgorod nach Moskau. Auch hier bleiben wir für drei Tage, bis wir dann Richtung Westen kommen, ins Baltikum. Zwei Tage sind wir in Riga und gelangen dann von Klaipeda aus mit dem Schiff wieder zurück nach Deutschland.

ReiseinformationKarteUnterkunftZustiegePreise

1. Tag | Freiburg – Travemünde

Wir starten um 7:00 Uhr morgens in Freiburg am Konzerthaus und fahren nach Norden. Am Abend erreichen wir Travemünde, wo wir auf einem Fährschiff der Finnlines unsere Kabinen beziehen. Übernachtung an Bord in 2-Bett-Außenkabinen. (830 km)

2. Tag | Auf der Ostsee

Den ganzen Tag sind wir auf dem Schiff durch die Ostsee Richtung Finnland unterwegs. Wir lassen uns verwöhnen und genießen Frühstück, Mittags- und Abendbuffet an Bord unseres finnischen Schiffes. Eine weitere Übernachtung an Bord.

3. Tag | Helsinki – St. Petersburg

Zunächst stärken wir uns noch am Frühstücksbuffet an Bord, bevor wir am Morgen in Helsinki eintreffen. Nach der Ausschiffung fahren wir entlang der Ostseeküste über Porvoo und Lappeenranta zur finnisch-russischen Grenze. Hier erledigen wir die Pass- und Grenzformalitäten, treffen auf unsere deutschsprachige russische Reiseleitung und reisen weiter nach St. Petersburg. Abendessen und Übernachtung im Hotel, das zentral und unweit des Nevskij Prospekts liegt – die Isaak-Kathedrale ist ebenfalls in 5 Minuten zu Fuß zu erreichen. (520 km)

4. Tag | St. Petersburg

Nach dem Frühstück unternehmen wir eine ganztägige Stadtrundfahrt mit einer Außenbesichtigung des Winterpalastes, des Schiffes »Aurora« der russischen Zaren, des Smolny-Klosters, des Alexander-Newski-Klosters mit seiner Dreifaltigkeitskirche, der Kasaner Kathedrale, des Marsfelds, des Sommergartens und der Isaaks-Kathedrale. Ein anstrengender Tag voller Eindrücke! Abendessen und Übernachtung im Hotel.

5. Tag | St. Petersburg

Unser Besichtigungsprogramm sieht heute die Tragflügelbootsfahrt zum Schloss Peterhof vor, wo wir den großen Palast kennenlernen und durch die Parkanlagen spazieren. Zurück zum Hotel kommen wir am Nachmittag, um noch etwas freie Zeit zu genießen. Wer hier nicht mitkommen möchte, kann über den ganzen Tag frei verfügen und St. Petersburg auf eigene Faust entdecken. Unsere lokale Reiseleitung kann viele Tipps geben. Denken Sie daran: Bei unseren Reisen sind Sie immer frei, eigene Wege zu gehen. Es gibt keinerlei Pflicht, an unseren Ausflugs- und Besichtigungsprogrammen teilzunehmen. Abendessen und Übernachtung in St. Petersburg.

6. Tag | Von St. Petersburg nach Nowgorod

Nach dem Frühstück setzen wir unsere Reise fort. Nowgorod ist unser Etappenziel, wir treffen dort am frühen Nachmittag ein. Hier steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm: Wir sehen unter anderem den Kreml mit der Sophienkathedrale und den Jaroslavhof. Abendessen und Übernachtung im Hotel in der Nähe des Flusses Volkhov und des Nowgoroder Kremls. (230 km)

7. Tag | Endlich Moskau

Ein Fahrtag durch Russland hinunter in die Hauptstadt steht heute auf unserem Programm. Es sind zwar »nur« 540 Kilometer, aber so schnell wie in Westeuropa, auf den perfekt ausgebauten Schnellstraßen Persiens oder den Autobahnen Chinas geht es nicht voran. In Moskau treffen wir deshalb erst am Abend ein, wo wir unser Hotel im Zentrum der Hauptstadt für die nächsten drei Nächte beziehen. Abendessen und Übernachtung in Moskau. (540 km)

8. Tag | Moskau

Eine klassische, ganztägige Stadtrundfahrt steht auf dem Programm, die uns mit einigen der weltberühmten Sehenswürdigkeiten bekannt macht: Besichtigung des Theaterplatzes mit Bolschoi-Theater, der Christus-Erlöser-Kathedrale, der Moskauer Universität, des Roten Platzes und der Basilius-Kathedrale, des Kremls, des Neujungfrau-Klosters und der Arbat-Straße. Abendessen und Übernachtung in Moskau. 

9. Tag | Moskau

Wer heute seinen Tagesablauf selbst gestalten möchte, kann das gerne tun! Unser Programm sieht für heute vor, mit der Metro berühmten zu fahren, die schönsten Stationen auf der Ringlinie anzusehen und anschließend die Tretjakow-Galerie zu besichtigen, ein Kunstmuseum mit rund 140.000 Werken der Malerei, der Graphik und der Bildhauerei, eine der größten und berühmtesten Kunstsammlungen Russlands. Wer möchte, könnte hier den ganzen restlichen Tag verbringen – oder Moskau auf eigene Faust entdecken. Abendessen und Übernachtung in Moskau.

10. Tag | Moskau – Welikije Luki

Nach dem Frühstück verlassen wir Moskau und fahren nach Westen, Richtung Baltikum zur Zwischenübernachtung in Welikije Luki, eine Stadt in Grenznähe zu Weißrussland und Lettland. Abendessen und Übernachtung. (490 km)

11. Tag | Welikije Luki – Riga

Heute geht die Fahrt zum Grenzübergang von Russland ins Baltikum. Wie schon bei der Einreise nach Russland machen wir die Erfahrung, dass wir uns glücklich schätzen können, in einem Europa ohne Grenzen leben zu dürfen. Wir verabschieden unsere russische Reiseleiterin und heißen unsere baltische Reiseleitung willkommen. Danach geht es weiter nach Riga. Abendessen und Übernachtung zentral in Riga. (460 km)

12. Tag | Altstadtbesichtigung Riga

Heute besichtigen wir die Altstadt von Riga, die in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. Der größte Teil der Gebäude steht unter Denkmalschutz. Den Nachmittag haben wir zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die Gassen der Altstadt, auf den Straßen und Plätzen laden zahlreiche Cafés, Kneipen und Restaurants zum Verweilen ein. Abendessen und Übernachtung in Riga.

13. Tag | Riga - Klaipeda/Einschiffung

Auf dem Weg nach Südwesten kommen wir am katholischen Wallfahrtsort des »Bergs der Kreuze« in Siauliai vorbei und machen am Nachmittag in Klaipeda einen Spaziergang durch die Altstadt. Am Abend gehen wir an Bord eines Fährschiffes der DFDS Seaways. Abendessen und Übernachtung an Bord. (310 km)

14. Tag | Ankunft in Kiel und Weiterfahrt nach Lübeck

Den ganzen Tag sind wir noch auf der Ostsee unterwegs, bis wir gegen 16:00 Uhr Kiel erreichen. Von hier fahren wir nach Lübeck, und können vor dem Abendessen noch einen kleinen Bummel durch die Altstadt unternehmen. Übernachtung zentral in Lübeck. (90 km)

15. Tag | Heimreise

Von Nord nach Süd durch die ganze Republik fahren wir heute und kommen je nach Verkehrslage voraussichtlich gegen 21:00 Uhr in Freiburg an. (810 km)

Visabestimmungen

Für die Einreise nach Russland benötigen Sie einen Reisepass mit einer Gültigkeit bis sechs Monate nach Reiseende und ein Visum.
Bei der Beschaffung der Visa sind wir gerne behilflich. Hierfür arbeiten mit einer Agentur zusammen. Aktuell (September 2017) gehen wir von Kosten um 200.– € aus. Ihre Unterlagen wie Reisepass und Krankenversicherungsunterlagen benötigen wir mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn.

Reiseroute

Reiseroute

Wir übernachten in St. Petersburg, Nowgorod, Moskau, Riga und Lübeck in 4-Sterne-Hotels, nur in Welikije Luki sind wir (für eine Zwischenübernachtung) in einem 3-Sterne-Hotel untergebracht. Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass im Osten Europas hinsichtlich der Hotelqualität nicht immer westeuropäischer Standart oder das, was man dafür hält, erreicht wird. Darauf möchten wir schon im Vorfeld hinweisen. Wir sind auf dieser Reise auf die Zusammenarbeit mit einer ausländische Reisegruppen betreuenden Agentur angewiesen. Wie bei derartigen Reisen unumgänglich, sind es meist größere Häuser, die eine gewisse Flexibilität hinsichtlich Gruppen und Gruppengröße gewährleisten. Bei allen Übernachtungen sind Frühstücksbuffet und Abendessen inbegriffen.

Freiburg, Konzerthaus07:00 Uhr
Freiburg Bissierstraße Park & Ride Platz07:15 Uhr

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Pro Person im Doppelzimmer (inkl. HP)
3.790 €
nach dem 28.04.2018
4.090 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
4.360 €
nach dem 28.04.2018
4.660 €

pro Kind (unter 14 Jahre)
20,00 % Rabatt

Weitere Sonderleistungen

Visabebeschaffung durch Avanti (Änderungen vorbehalten)
200 €
Einzelkabinenzuschlag beide Fähren
450 €
Bildrechte: istock, Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair,