Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.

NEU: Überraschungsreise leider ausgebucht

Vier schöne Tage in XY

»Egal wohin, Hauptsache mit Avanti« oder »Einmal Avanti – immer Avanti«. Das sind die Sätze, die wir oft und gerne hören – sie waren der Anlass, unsere Mitreisenden im Jubiläumsjahr 2016 – 25 Jahre Avanti – beim Wort zu nehmen. Denn wir wollten herausfinden, wie ernst sie das tatsächlich meinten. Und tatsächlich: In kürzester Zeit war das Überraschungswochenende ausgebucht, nach wenigen Tagen auch die 12-tägige Reise. Die Enttäuschung bei Vielen, die das erst später mitbekommen haben, war groß und unsere Warteliste für Nachrücker, falls jemand ausfallen sollte, war lang, sehr lang. So kündigten wir noch drei weitere Überraschungsreisen an, auch sie waren innerhalb kürzester Zeit ausgebucht.

2017 führten wir zwei längere Überraschungsreisen von 14 und 11 Tagen durch, außerdem ein dreitägiges Überraschungs-Wochenende und eine viertägige Reise. 2018 waren wir schon zweimal für 9 und 12 Tage zum Wandern in unbekannten Gegenden unterwegs, zwei Tagesausflüge mit unbekanntem Ziel sind aktuell buchbar und in diesem Herbst wollen wir noch eine stressfreie viertägige Überraschungsreise mit Ihnen unternehmen. Wohin wir fahren sagen wir natürlich nicht. Nur ein wenig zum Ablauf, wann wir starten zum Beispiel.

Achtung, begrenzte Teilnehmerzahl, maximal 24 Mitreisende!

Gästezitat

»Hallo liebes Avanti-Team, vielen Dank für die „uns auf die Folter spannenden“ Infos zur Überraschungstour am Wochenende. Wir spekulieren nun, wohin es gehen könnte …. Vielleicht ins „Italienische“ z.B. nach Porlezza oder Menaggio oder Lago di Varese an einen der anderen oberitalienischen Seen. Oder gar nirgends an einen See, sondern in die Berge hinter Cannobio oder Luino … oder warum heißt diese Reise „Sorpresa“ wie im italienischen die Überraschung. Spanien kann es ja nicht sein, zu weit weg, obwohl „Sorpresa“ auch auf spanisch Überraschung bedeutet. Hmmm… es bleibt spannend bis zuletzt. Wir sind gespannt wie ein Flitzebogen und freuen uns sehr auf unsere „erste Avanti-Reise“ und auf nette Leute und schöne Erlebnisse und dass wir mal nicht selber fahren müssen, sondern uns gemütlich zurücklehnen und die Landschaft genießen können … und überhaupt war diese Reise längst überfällig, wir wollten schon soo lange mal mit Avanti verreisen. Und nun gleich sowas … wo man ja gar nicht weiß, wohin es geht. Aber wir vertrauen uns dem Avanti-Team blindlings an und außerdem hört man ja nur Gutes von Avanti. Da kann’s ja nur schön werden.
Herzliche Grüße nach Freiburg, C. und T.«

ReiseinformationUnterkunftZustiegePreise

Hier in aller Kürze, was geplant ist, denn wirklich viel verraten wollen wir nicht. Aber dies: Wir starten am Dienstagmorgen um 8:00 Uhr in Freiburg am Konzerthaus und sind bis am Freitagabend gegen vielleicht 18:00 Uhr gemeinsam unterwegs. Wohin es geht sagen wir natürlich nicht, nichts über die Strecken, auch nichts über die Tagesabläufe oder was im Einzelnen geplant ist, nein, das bleibt unser Geheimnis. Eine viertägige Reise, die noch nie im Programm von Avanti zu finden war. Los geht's!

Wir sind also erst einmal unterwegs, und gegen Abend checken wir wahrscheinlich im Hotel ein. Zu gegebener Zeit treffen wir uns, um einen kleinen Bummel zu machen, vielleicht einen Apéro einzunehmen und um schließlich zusammen zu Abend zu essen… So könnte es vielleicht sein an diesem ersten Tag. Wie es weiter geht, das verraten wir ebenfalls nicht. Machen Sie sich aber keine Sorgen, es wird für alles gesorgt sein: Für den Kaffee während der Fahrt, ein Gläschen Sekt, ein interessantes Programm, Frühstück und Abendessen … Sie sehen, es wird zauberhaft werden!

Übrigens: Wie bei den meisten unserer Touren, bei denen man zusammen etwas unternimmt, beschränken wir die Teilnehmerzahl auf maximal 24 Mitreisende. Es soll eine Reise sein, auf der das gemeinsame Erleben im Vordergrund steht, der Austausch mit den Mitreisenden, ein gutes Gespräch beim Abendessen. Okay?

Nur ein paar Tipps an dieser Stelle: Nehmen Sie bequeme Schuhe mit, ein bisschen wollen wir uns auch bewegen. Da wir nicht in die Oper gehen werden, können Sie den Smoking und das Abendkleid zu Hause lassen, im Übrigen hoffen wir auf angenehmes Reisewetter.

Sind Sie bereit? Ja? Denn eigentlich ist es egal, wohin wir fahren, Hauptsache Avanti.

Wo wir wohnen, das können wir natürlich nicht verraten, aber dass die Lage unserer Hotels immer ausgezeichnet ist, das wissen Sie ja. Vielleicht also mitten im Stadtzentrum fußläufig zu allen Sehenswürdigkeiten oder in Traumlage direkt am Meer, vielleicht in einem kleinen Dorf an einem Fluß oder hoch über den Klippen in Aussichtslage – wer kann das jetzt schon sagen? Der Standard entspricht einem 3-Sterne-Hotel, es ist also alles Notwendige vorhanden, vom eigenen Badezimmer über den Fernseher, WLAN-Verbindung und so weiter. Aber definitiv kein Luxus, wie wir ihn hotelmäßig auf vielen anderen Reisen haben, aber dafür sind die Kosten für diese Reise entsprechend niedrig. Trotzdem fahren wir in kleiner Gruppe von maximal 24 Mitreisenden.

Freiburg, Konzerthaus08:00 Uhr
Freiburg Bissierstraße Park & Ride Platz08:10 Uhr

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
475 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP) (auf Anfrage)
562 €
leider ausgebucht Plätze auf der Warteliste bitte telefonisch anfragen.
Bildrechte: Avanti, Picasa