Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

Jersey

Wandern auf der Kanalinsel 

16.09. - 24.09.2019 wenige Plätze verfügbar

Jersey ist ein kleines Paradies: Sattgrüne Wälder, Wiesen und Felder sind umgeben von einer atemberaubenden Steilküste. Von fast jedem Punkt der Insel bieten sich herrliche Ausblicke auf das Meer, und bei klarer Sicht erscheint Frankreich zum Greifen nah.

Jerseys Küste ist an manchen Stellen steil und zerklüftet, an anderen laden weite Sandstrände oder versteckte Buchten zum Sonnenbaden und zu Spaziergängen ein. Der Tidenhub auf Jersey ist mit bis zu 12 Metern der zweithöchste weltweit. So werden die Strände zweimal täglich »gewaschen« und die Landschaft verändert pausenlos ihr Aussehen – ein faszinierendes Schauspiel.

Auch kulturell hat die Kanalinsel, auf der sich englische und französische Lebensstile aufs Schönste verbinden, einiges zu bieten: Die mächtige Felsanlage Mont Orgueil Castle etwa, die über dem Hafenstädtchen Gorey thront. Sehenswert sind auch die neolithische Grabanlage Faldouet-Dolmen und die 5.500 Jahre alte Grabstätte La Hougue Bie. Die Hauptstadt von Jersey, St. Helier, lockt mit ihrem schönen Hafen, einer großen viktorianischen Markthalle, und der bei Flut vom Wasser umspülten Burg Elizabeth Castle. Auch ein Bummel durch die prächtige Fußgängerzone der Stadt ist erlebenswert.

Kleine Landstraßen und Wege laden zu ausgedehnten Erkundungstouren ein. Auf den »Green Lanes«, den kleinen verkehrsberuhigten Straßen und Wegen im Inselinneren, haben Fahrradfahrer, Wanderer und Reiter Vorrang vor dem Straßenverkehr. Die Höchstgeschwindigkeit auf diesem Wegenetz beträgt 15 mph (etwa 24 km/h).

Das milde Golfstromklima, die reine Seeluft, die teils mediterrane Vegetation – sogar Palmen gibt es auf Jersey – und das klare blaue Meer werden Sie begeistern. Die unglaubliche Vielfalt dieser kleiner Insel verspricht schöne und abwechslungsreiche Urlaubstage.

Hinweis

Es gibt eine Änderung im Reiseverlauf am 1. und 2. Tag. Statt Orléans wird nun St. Malo abgefahren, da es sich Fahrplanänderungen der Fährgesellschaft nach Festlegung der Reise ergaben. Die Fähre legt jetzt bereits um 8:00 Uhr morgens in St. Malo ab.
Die Reiseausschreibung hier im Internet ist aktuell, im Katalog finden Sie noch die alte Ausschreibung.

Reisedaten und Preise

16.09. - 24.09.2019 9 Tage (Mo - Di)
Pro Person im Doppelzimmer (inkl. HP)
1.650 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
1.803 €
Person unter 14 J. (20 % Rabatt)
ab 1.320 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Wanderungen auf der größten Kanalinsel 
  • »Spaziergang auf dem Meeresgrund«
  • Ins milde Golfstromklima mit seiner einmaligen Pflanzenwelt 
  • Beeindruckende Gezeiten 
  • Übernachtung und Freizeit in Chartres auf der Rückreise

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus
  • Fährüberfahrten St. Malo – Jersey und zurück 
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension in St. Malo
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension auf Jersey 
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension in Chartres
  • Geführte Wanderungen 
  • Alle lokalen Transporte auf Jersey
Reiseverlauf
Karte
Unterkunft
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

1. Tag | Freiburg - St. Malo

Wir fahren um 6:00 Uhr los und treffen abends in St. Malo ein. Gemeinsames Abendessen in einem hotelnahen Restaurant. Übernachtung in St. Malo. (960 km)

2. Tag | St. Malo - Jersey

Nach einem frühen Frühstück fahren wir zum Hafen von St. Malo, wo wir den Bus stehen lassen und mit dem Schiff hinüber nach Jersey fahren. Für die nächsten sechs Tage haben wir ein schönes Hotel in St. Helier gebucht. (70 km auf dem Schiff)

3. bis 7. Tag | Wandern auf Jersey

An diesen Tagen unternehmen wir insgesamt drei Wanderungen und einen ausgedehnten Spaziergang auf Jersey. Wir sind hauptsächlich an der malerischen und abwechslungsreichen Küste unterwegs. Zu unseren Wanderzielen zählen u. a. die Ruinen von Grosnez Castle aus dem 14. Jahrhundert und die malerische Bucht Greve de Lecq, von wo aus wir bei gutem Wetter die Nachbarinsel Guernsey sehen können. Von St. Brelade´s Bay mit seiner sehenswerten Fishermans Chapel aus dem 14. Jahrhundert wandern wir hinüber zum Corbière Point, der Südwestspitze Jerseys mit seinem bei Niedrigwasser zugänglichen Leuchtturm. Die landschaftlich reizvollste Wanderung führt uns von Bonne Nuit Bay entlang der Küste über Bouley Bay nach Rozel Bay, einem kleinen, malerischen Fischerdorf.
An einem Tag unternehmen wir einen geführten und sehr informativen »Spaziergang auf dem Meeresgrund« zum Seymour Tower. Dabei wird uns dieser faszinierende Lebensraum bei Ebbe ausführlich erläutert.

Einen Tag auf der Insel lassen wir frei zur eigenen Gestaltung, zum Beispiel für das Erkunden von St. Helier. Die Hauptstadt der Insel lässt sich gut an einem Tag entdecken. 

8. Tag | Jersey - Chartres

Mit dem Schiff geht es wieder zurück aufs französische Festland. Etappenziel ist heute Chartres, wo wir in einem Restaurant essen gehen. Übernachtung in einem zentralen 4-Sterne-Hotel in der Nähe der Kathedrale Notre-Dame. (340 km auf der Straße und 70 km auf dem Schiff)

9. Tag | Chartres - Freiburg 

Am Vormittag lassen wir uns ein paar Stündchen Zeit für Chartres und seine berühmte Kathedrale, um 12:00 Uhr geht es zurück nach Freiburg, wo wir gegen 20:00 Uhr eintreffen. (590 km)

Schwierigkeitsgrad der Wanderungen

Wir laufen entlang eher schmaler, aber gut zu gehender Wege. Die Wanderungen sind einfach bis mittelschwer zu gehen, die Gehzeit liegt bei 2-4 Stunden. An der Küste geht es beständig auf und ab, wodurch es zu einigen Höhenmetern kommen kann, auch wenn der höchste Punkt der Insel gerade einmal bei 130 hm liegt. In der Regel gibt es nach spätestens 2 Stunden die Möglichkeit, mit dem öffentlichen Bus individuell zurück zu fahren.
Beim »Spaziergang auf dem Meeresgrund« zum Seymour Tower handelt es sich um eine Strecke von ca. 5 km. Wir laufen über Sand und teilweise Felsen. Stellenweise waten wir durch höchstens wadenhohes Wasser, die Füße bleiben in Gummistiefeln geschützt.

Karte
Unterkunft
Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Avanti Busreisen, Michael Rudolf, istock, Avanti Busreisen, Stepmap.de, Engelber-Titlis, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Manfred Wiotte, Avanti Busreisen, Vera Genditzki, Jundfrau Region, Switzerland Tourism_Martin Maegli_swiss-image.ch, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Copyright by Switzerland Tourism swiss-image.ch_Heinz Schwab, This content is subject to copyright., Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Bertl123, Tamara Spitzing, Bildarchiv Norderney, Marie-Luise Helmbold, Ute Linsbauer, Picasa, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Creative Commons CCO, CCO Creative Commons, Reisen hinter den Kulissen, Hotel Augustus Montegrotto,