Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

Genua

 

05.04. - 07.04.2019 Plätze verfügbar

Seit einigen Jahren haben wir Genua in unserem Städtereisen-Programm nach Oberitalien und wir können Ihnen versichern: Alle, die dabei waren, waren perplex, wie vielfältig und interessant die Hafenstadt ist. Ein perfektes Wochenende in einer Stadt voller Überraschungen!

Die Zeit der Entdecker und Eroberer hat mit dem hier geborenen Christoph Kolumbus nicht begonnen und nach ihm niemals aufgehört: Genua ist von Alters her eine Stadt voller Neugier und mit Protestpotential. Die Sehnsucht nach einer anderen Welt ist hier überall spürbar. Bis 2001 galt Genua den meisten Aussteigern auf Urlaubszeit nur als Zwischenstation, als Einstieg auf die Inselfähren nach Sizilien, Sardinien und Korsika. Dann kam der Weltwirtschaftsgipfel und mit ihm das erste große Anti-Globalisierungs-Szenario. Über Nacht wurde »La Superba« (die Stolze) zu einem Inbegriff des Protests gegen Fremdbestimmung. Vieles wurde renoviert für 2004 und fit gemacht für den großen Auftrieb, den eine Kulturhauptstadt zu brauchen glaubt. Doch Genua lässt sich nur notdürftig schminken. Geräusche und Gerüche mischen sich in den handtuchbreiten Gassen des historischen Zentrums, der größten Altstadt Europas, auf überwältigend präsente Weise zu einer Melange aus Daseinsfreude und Vergänglichkeitsbewusstsein. Genua hat von der Kulturstadt-Nominierung profitiert wie Lissabon vom Expo-Fieber: So hat vor allem Renzo Piano, den wir Südbadener als Architekt des Riehener Beyeler-Museums kennen (und vielleicht auch als Planer des Centre Pompidou in Paris und des Zentrum Paul Klee in Bern), eine Brücke geschlagen zwischen Uralt und Supermodern. Amusement allerorten, sogar eine »Kinderstadt«.

Doch nicht nur die Stadt ist hochinteressant: Mit dem Regionalzug erreichen Sie in kurzer Zeit malerische Badeorte an der ligurischen Küste, z.B. Camogli mit seinen bunten Häusern. Dolce vita pur!

Reisedaten und Preise

05.04. - 07.04.2019 3 Tage (Fr - So)
Pro Person im Doppelzimmer (inkl. ÜF)
279 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. ÜF)
326 €
Pro Person im Dreibettzimmer (inkl. ÜF)
279 €
Person unter 14 J. (20 % Rabatt)
ab 223,20 €
Weitere Sonderleistungen
Stadtführung
15 €
Teilnehmerzahl: 20 - 38 Personen

Höhepunkte

  • Die größte Altstadt Europas
  • Hafenstadt mit Weltstadt­atmosphäre 
  • Schönes, zentrales 4-Sterne-Hotel
  • Moderne Architektur und große Vergangenheit
     

Leistungen

  • Fahrt in modernem Reisebus 
  • 2 x Übernachtung mit Frühstück in Genua 
  • Unterbringung in einem zentral gelegenen 4-Sterne-Hotel 
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC, TV, Minibar usw. 
  • Bettensteuer
  • Fakultative Stadtführung in Genua (+ 15 EUR) 
  • Kleiner Stadtplan
Reiseverlauf
Unterkunft
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Reiseverlauf
Freitag | Anreise

Am Freitagmorgen um 6:00 Uhr geht es in Freiburg los. Ankunft in Genua gegen 14:30 Uhr. Wenn Sie Interesse haben, treffen wir uns später zu einem rund zweieinhalbstündigen Stadtrundgang. (fakultativ, zzgl. 15 €).

Samstag | Freizeit

Der komplette Samstag ist frei, um Genua auf eigene Faust entdecken zu können.

Sonntag | Freizeit und Rückreise

Freizeit bis zur Abfahrt um 14:00 Uhr. Dann fahren wir zurück nach Freiburg und kommen dort gegen 22:00 Uhr an.

Hinweis

Diese Reise findet zusammen mit einer Reise nach Levanto statt. Sie reisen im gleichen Fahrzeug wie die Gruppe nach Levanto.

Unterkunft
Abfahrtsorte
Hinweise
Alternative Termine für diese Reise:
Bildrechte: istock, , Atout France Michel Angot, Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Atout France_Coedric Helsly, Karl Hoffmann, Klaus Landry, Images courtesy of VisitGuernsey, Avanti Busreisen, Grimm Touristik Wetzlar, Manfred Wiotte, Avanti Busreisen, This content is subject to copyright., Avanti Busreisen, Michael Rudolf, Bertl123, www.otstrasbourg.fr _ Christophe Hamm, Switzerland Tourism-swiss-image.ch_Andre Meier, Samuel Carnovali