Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies.

NEU: Badisches Landesmuseum Karlsruhe: Mykene Plätze verfügbar

Die sagenhafte Welt des Agamemnon

Auf einer kunstgeschichtlichen Führung durch die Sonderausstellung lassen wir uns in die griechische Antike entführen: »Mykene, die sagenhafte Welt des Agamemnon – Mythos und Wirklichkeit der ersten Hochkultur auf dem europäischen Festland«. Im weiteren Tagesverlauf haben Sie Freizeit in Karlsruhe. Wer nach der Zeitreise in die Vergangenheit die Kunst der Gegenwart erleben möchte, besucht das großartige ZKM, Zentrum für Kunst und Medien.

Eintrittskosten

Bitte buchen Sie bei diesem Termin den Eintritt in das Museum dazu (zzgl. 9 €). Falls Sie den Museums-PASS-Musées besitzen, ist der Eintritt frei. Bitte klicken Sie bei online-Buchung die entsprechende Leistung an (zzgl. 0 €). Informationen zum Museumspass erhalten Sie hier. Bitte denken Sie daran, den Museumspass mitzubringen und vergewissern Sie sich, dass dieser nicht abgelaufen ist.

ReiseinformationZustiegePreise

Wer auf den Spuren Agamemnons wandelt, wird automatisch zur Burganlage von Mykene geführt, ein antikes Königreich auf der griechischen Halbinsel Peloponnes und seit 1999 Weltkulturerbe der UNESCO. Schon oft haben wir die faszinierende Ausgrabungsstätte bei unseren Reisen auf der Peloponnes besucht. Auf dieser Ausstellung lernen wir erstmals die sensationellen Ausgrabungsfunde Mykenes kennen!

Agamemnon, der düstere Anführer der Griechen im Kampf gegen Troja, war nach der Mythologie mit einem furchtbaren Fluch behaftet, der innerfamiliäre Morde über fünf Generationen nach sich zog.

In der Sonderausstellung sind über 400 hochkarätige Leihgaben aus griechischen Museen zu sehen, viele davon haben das geschichtsträchtige Land noch nie zuvor verlassen. Begeben wir uns auf eine Zeitreise, die im 19. Jahrhundert mit den prächtigen Ausgrabungsfunden des berühmten Feldarchäologen Heinrich Schliemann beginnt, uns in die Vergangenheit zwischen 1600 und 1200 v. Chr. führt, um dann durch die aktuellen Funde und Erkenntnisse wieder in der Gegenwart zu landen.

Bei einer kurzweiligen Führung durch diese besondere Ausstellung wird diese sagenhafte Welt wieder auf eindrückliche Weise lebendig. Lassen wir uns von dieser Mythologie verzaubern, bei der immer auch ein Körnchen Wahrheit durchschimmert.

Reiseverlauf

Wir starten um 8:30 am Konzerthaus Freiburg und starten gegen 10:30 Uhr mit der Führung. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung in Karlsruhe. Zur Rückfahrt starten wir um 17:00 Uhr. Ankunft in Freiburg gegen 19:00 Uhr, je nach Verkehr.

Reiseleitung

Karin Vogel (Dipl. Ing.) hat als Architektin und Kunstpädagogin im Laufe der Jahre eine Leidenschaft entwickelt, Kunst unter den verschiedensten Blickwinkeln spannend und unterhaltsam zu vermitteln. Da die Architektur auch als 3. Haut des Menschen bezeichnet wird und laut Picasso die Kunst den Staub des Alltags von der Seele wäscht, bekommt sie im Zuge ihrer Tätigkeiten immer wieder neue Impulse für ihre Projekte. Gerne lässt sie unsere Kunstinteressierten auf Tagesausflügen daran teilhaben.

Freiburg, Konzerthaus08:30 Uhr
Freiburg Bissierstraße Park & Ride Platz08:40 Uhr
Offenburg, P+M Ost am Kreisverkehr der Autobahnausfahrt09:15 Uhr

Weitere Abfahrtsorte auf Anfrage.
pro Person
48 €
nach dem 09.02.2019
51 €

pro Kind (unter 14 Jahre)
20,00 % Rabatt

Weitere Sonderleistungen

Eintritt Museum
9 €
Museums-PASS-Musées vorhanden
0 €
Bildrechte: Badisches Landesmuseum, Picasa, Hellenic Ministry of Culture and Sports - Badisches Landesmuseum Foto Gaul, Department of Classics der University of Cincinnati_ Foto Jeff Vanderpool