Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

NEU: Naturspektakel Island

und die Faröer Inseln 

09.07. - 26.07.2020 Plätze verfügbar

Eine Bus- und Schiffsreise der Extraklasse erwartet uns im Sommer 2020! Mit außergewöhnlich viel Zeit geht es in den Hohen Norden: Island und die Faröer Inseln sind das Ziel unserer großen Reise! Erleben Sie die sagenhafte Inselwelt des Nordatlantiks mit ihren hellen Sommertagen und -nächten auf dieser außergewöhnlichen neuen Reise.

Wir fahren in den Norden und nehmen in Dänemark ein Schiff auf die Faröer Inseln, das auch unseren Bus transportieren kann. Drei Tage lang erkunden wir die einsamen Inseln mitten im Atlantik. Danach geht es weiter nach Island. Die komplette Umrundung der Insel aus Feuer und Eis im roten Avanti-Bus innerhalb von acht Tagen steht hier auf dem Programm. Auf unserem Traumziel im hohen Norden begegnen wir heißen, kochenden Schlammquellen, Vulkankegeln und bizarren Lavaformationen, wir sehen den Wasserfall der Götter und den Goldenen Wasserfall, wir besuchen die Hauptstadt Reykjavík und den Nationalpark Skaftafell, erreichen die Eisberge der Gletscherlagune Jökulsárlón und fahren entlang der Südküste mit ihren Wasserfällen, Gletschern, Vulkanen, schwarzen Sandstränden und endlosen Lavafeldern. Gegen Ende dieser sagenhaften Tour kommen wir durch den Nordatlantik zurück nach Dänemark. Nach 18 spannenden Tagen treffen wir wieder in Freiburg im Breisgau ein.

Wichtiger Hinweis

Bei dieser Reise gelten andere Stornobedingungen, als in den AGBs von Avanti hinterlegt. Es gilt die Stornostaffel D, die Sie unter »Hinweise« einsehen können.

Für intensiveres Erleben begrenzen wir die Teilnehmerzahl auf maximal 24 Mitreisende!

Reisedaten und Preise

09.07. - 26.07.2020 18 Tage (Do - So)
Pro Person im Doppelzimmer (inkl. HP)
5.450 €
nach dem 08.03.2020
5.950 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
6.050 €
nach dem 08.03.2020
6.550 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Drei Tage auf den Faröer-Inseln
  • Island, Traumziel im Norden
  • Kochende Schlammquellen, Vulkankegel und bizarre Lavaformationen
  • Wasserfall der Götter
  • Goldener Wasserfall
  • Hauptstadt Reykjavík
  • Nationalpark Skaftafell
  • Eisberge der Gletscherlagune Jökulsárlón
  • Südküste mit Wasserfällen, Gletschern, Vulkanen, schwarzen Sandstränden und endlosen Lavafeldern

Leistungen

  • Rundreise im 5-Sterne-Bus ab/bis Freiburg
  • 1 x Übernachtung mit Halbpension auf der Hinreise in Hamburg in einem zentralen 4-Sterne-Hotel
  • 1 x Übernachtung mit Abendessen und Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel in Hirtshals
  • Seereise Hirtshals –Torshavn - Seyðisfjörður und zurück an Bord des Motorschiffs Norröna
  • Doppel-Innenkabinen mit DU/WC mit unteren Betten
  • Verpflegung an Bord: 4 x Frühstücksbuffet, 4 x großes skandinavisches Abendbuffet (ohne Getränke beim Abendessen)
  • 3 x Übernachtung im gepflegten Hotel in Torshavn auf den Färöer-Inseln mit Halbpension
  • 2 x ganztägige Reiseleitung Färöer-Inseln
  • 1 x 3-stündige Reiseleitung für Stadtführung Torshavn
  • durchgehende isländische (deutschsprachige) Reiseleitung ab/bis Egilstadir
  • 7 x Übernachtung/HP während der Island-Rundreise in sehr guten und sorgsam ausgewählten Hotels
  • 1 x Übernachtung mit Abendessen und Frühstück auf der Rückreise in einem guten 3-Sterne-Landhotel am Wittensee.
Reiseverlauf
Karte
Unterkunft
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

1. Tag | Freiburg – Hamburg

Heute beginnt unser Island-Abenteuer! Wir fahren nach Norden und treffen am späten Nachmittag in Hamburg ein. Danach haben wir etwas Zeit für einen Spaziergang hinüber zur Elbphilharmonie und treffen uns anschließend zum Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant im sogenannten »Portugiesenviertel«. Wer Lust hat, könnte später am Abend noch zu den Hamburger Landungsbrücken bummeln oder vielleicht noch an einer Hafenrundfahrt durch den nächtlich beleuchteten Welthafen teilnehmen. Übernachtung in Hamburg. (760 km)

2. Tag | Hamburg – Hirtshals

Ganz in Ruhe frühstücken wir, bevor es vorbei an Flensburg und Arhus ganz in den Norden Dänemarks nach Hirtshals geht. Hier werden wir im schönen, typisch skandinavischen 4-Sterne-Hotel Skaga erwartet. Das Panoramarestaurant im ersten Stock bietet beim Abendessen einen Blick über den Fährhafen hinaus auf die Nordsee. (515 km)

3. Tag | Auf der Fähre

Nach dem Frühstück fahren wir in den Hafen, wo wir auf der Mole die Einfahrt des Motorschiffes Norröna, unserem schwimmenden Hotel für die nächsten Tage, erleben können. Danach besuchen wir das Wahrzeichen von Hirtshals, den Leuchtturm in exponierter Lage, bevor es zur Einschiffung und an Bord geht. Am Nachmittag verlässt die Norröna den Hafen. Abendessen an Bord in Buffetform. Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie.

4. Tag | Zu den Färöer Inseln

Heute erwartet uns ein erholsamer Seetag. Wir genießen die frische, gesunde Nordseeluft und die Annehmlichkeiten an Bord. Vielleicht nehmen Sie ein Bad in einem der Hotpots auf dem achteren Aussendeck?  Am späten Abend, nach dem Abendessen auf dem Schiff, erreicht die Norröna Torshavn auf den Färöer-Inseln. Die nächsten drei Nächte verbringen wir im 4-Sterne-Hotel Brandan in Torshavn.

5. und 6. Tag | Färöer Inseln

In Begleitung einer Reiseführerin unternehmen wir Ausflüge in die wunderschöne und beeindruckende Natur der Färöer. Mit unserem Bus entdecken und erleben wir das abgelegene Saksun und fahren zur Insel Streymoy. Auf der Insel Eysturoy unternehmen wir eine Passfahrt in den malerischen Fischerort Gjogv. Auch das historische Kirkjuboer steht auf dem Plan. An beiden Tagen Frühstücksbuffet und Abendessen im Hotel in Torshavn.

7. Tag | Zurück aufs Meer

Nach dem Frühstück haben wir eine Führung durch die Inselhauptstadt Torshavn. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Gegen Abend Einschiffung auf der Norröna. Abendessen und Übernachtung an Bord.

8. Tag | Ankunft in Island

Heute lohnt sich das rechtzeitige Aufstehen, um die Einfahrt nach Seydisfjördur/Island an Deck zu erleben – unsere erste von vielen spektakulären Island-Impressionen. Nach dem Anlegen beginnt die Ausschiffung und wir werden von unserer Reiseleitung begrüßt, die uns die nächsten Tage begleitet. Wir sind auf Island! Über einen Bergpass gelangen wir nach Egilsstadir. Weiter geht es zum Mývatn, einen See, in dem man baden könnte. Schon auf der heutigen Etappe erleben wir, wie lebendig diese Insel ist. Heisse, kochende Schlammquellen, Vulkankegel und die bizarren Lavaformationen werden Sie beeindrucken. Übernachtung mit Abendessen in einem schönen Hotel in Húsavik. (280 km)

9. Tag | Húsavik - Siglufjörður

Frühstücksbuffet im Hotel. Hier in Húsavik haben Sie heute morgen die Möglichkeit an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen. Dies können Sie fakultativ vor Ort buchen – die Reiseleitung organisiert das gern für Sie. Später am Tag geht es mit unserem Bus weiter und an den »Wasserfall der Götter«, den Godafoss. Wir besuchen auch Akureyri, die schön gelegene „Metropole" Nordislands. Das heutige Tagesziel mit Abendessen und Übernachtung ist Siglufjörður. (390 km)

10. Tag | Siglufjörður - Hamar

Auch heute erwartet uns eine spektakuläre Tagesetappe durch grandiose Landschaften. Eine Fahrt entlang der wilden Küste bringt uns in den schönen Skagafjörður, Islands bekanntestes Pferdezuchtgebiet, wo wir das Torfgehöft in Glaumbær besuchen. Unterwegs nutzen wir die Gelegenheit zu einer kurzen Wanderung auf den Krater Grábrók, um die Aussicht auf die Landschaft der Region Borgarfjörður zu geniessen. Abendessen und Übernachtung im Icelandair-Hotel Hamar. (315 km)

11. Tag | Reykjavik

Nach dem Frühstück fahren wir durch den Tunnel unter dem Walfjord nach Reykjavík, in die nördlichste Hauptstadt der Welt. Wir machen zunächst eine Stadtrundfahrt, auf der wir die Wahrzeichen der Stadt erleben können, zum Beispiel Perlan mit den großen Heisswassertanks und spektakulärem Blick über die Stadt, die große Hallgrimskirche, das Konzerthaus Harpa und die bunten Strassen der Hafenstadt. Anschließend geht es zum 4-Sterne-Hotel Island, in zentraler Lage in der Hauptstadt. Der spätere Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen und Übernachtung in Reykjavik. (90 km)

12. Tag | Reykjavik - Hella

Heute steht ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm, der »Goldene Kreis« mit den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Südislands. Wir besuchen den Nationalpark Thingvellir, den »goldenen Wasserfall« Gullfoss und das geothermale Gebiet mit dem großen Geysir – Namensgeber aller Springquellen. Tagesziel heute ist Hella in Südwestisland. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Hella. (95 km)

13. Tag | Hella - Höfn

Frühstück und Fahrt entlang der Südküste mit ihren Wasserfällen, Gletschern, Vulkanen, schwarzen Sandstränden, endlosen Lavafeldern und dem malerischen Örtchen Vik. Ein toller Tag. Wir sehen den Vatnajökull, den größten Gletscher Europas bereits aus der Ferne. Tagesziel ist das Hali Country Hotel, wo man uns zum Abendessen erwartet und bestens umsorgt. Übernachtung im Hali Country Hotel. (300 km)

14. Tag | Höfn - Egilstadir

Ein weiterer sensationeller Tag auf Island und leider auch der letzte! Wir besuchen den Nationalpark Skaftafell und unternehmen eine Bootsfahrt zwischen den Eisbergen der Gletscherlagune Jökulsárlón. Auf der Weiterfahrt entlang der einsamen Küste der Ostfjorde erleben wir majestätische Berglandschaften mit den ältesten Gesteinsformationen Islands. Zum Abendessen und zur Übernachtung erreichen wir Egilsstadir. (360 km)

15. Tag | »Vertu blessaður« – auf Wiedersehen Island!

Frühstücksbuffet und Abschied von unserer Reiseleitung, anschließend Fahrt zum Fährhafen Seyðisfjörður und Einschiffung auf der Norröna. Um 10:30 Uhr legt das Schiff ab. Abendessen an Bord. (30 km)

16. Tag | Seetag

Frühstück und Abendbuffet an Bord.

17. Tag | Ankunft in Hirtshals, Weiterfahrt nach Deutschland

Frühstücksbuffet an Bord und Ankunft um 12:30 Uhr in Hirtshals, wo wir vor über zwei Wochen diese sensationelle Nordlandreise begonnen haben. Wir fahren bis nach Schleswig-Holstein, wo wir am Wittensee übernachten. (420 km)

18. Tag |Heimreise

Nach dem Frühstück geht es nur noch Richtung Süden. Ankunft in Freiburg voraussichtlich gegen 21:00-22:00  Uhr. (860 km)

Karte
Unterkunft
Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: istock, Smyril Line, Creative Commones CCO, Daniel Bay Jensen, Island_2020, Tourspain , Avanti Busreisen, Roland Lorenz, Appenzellerland Tourismus, Bildarchiv Norderney, Jungfrau Region, Avanti Busreisen, Udo Laudes, Luzern Tourismus, Elge Kenneweg, Avanti Busreisen, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, CCO Creative Commons, Picasa, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Franca Candrian, Kunsthaus Zürich, Creative Commons xphere CCO, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Avanti Busreisen, Bertram Walter, Creative Commons CCO, Per EideVisitnorway.com, Visit Isle of Wight, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Parador.es,