Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

NEU: Gaumenkitzel in Venezien

Genussreise in die Heimat des Proseccos 

19.04. - 23.04.2020 wenige Plätze verfügbar

Zu Füßen der Dolomiten erstreckt sich das Kerngebiet der Prosecco-Region. Hier, im nördlichen Veneto, liegt das Ziel dieser Reise. Wir befinden uns in einer wunderschönen Kulturlandschaft. Sie ist geprägt von sonnendurchfluteten Weinbergen, auf denen die Glera-Traube für den Prosecco kultiviert wird. Hier wollen wir uns umschauen, uns die Altstädte von Conegliano und Treviso ansehen, die Landschaft entlang der »Prosecco-Straße« erfahren und die Kulturdenkmäler erkunden. Dabei sind wir immer auf der Spur kulinarischer Genüsse: Wir erfahren vieles über den Anbau des Proseccos, unternehmen zwei Weinproben und kehren in ausgesuchten Trattorien und Restaurants ein.

Wir wohnen, wie immer auf unseren Reisen, sehr zentral im historischen Zentrum von Conegliano.

 
Planung, Organisation und Reiseleitung

Die Reise wird begleitet von Ulrike Amann und Alessandro Spagnuolo, die sie auch geplant und organisiert haben. Als »Reisen hinter den Kulissen« veranstalten die beiden schon seit über zehn Jahren eigene und selbst zusammen gestellte Reisen nach Italien. Ein durchdachtes Programm, kulinarische Höhepunkte und zwei Reiseleiter mit viel Erfahrung und Kontakten in der Region zeichnen die Reisen aus. Alessandro hat als Italiener direkten Zugang zu seinen Landsleuten und kann für uns so manche Tür öffnen. In diesem Jahr sind die beiden zwei Mal für Avanti unterwegs, eine zweite Reise führt im Herbst in die zentralitalienische Region der »Marken«.

Reisedaten und Preise

19.04. - 23.04.2020 5 Tage (So - Do)
Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
1.090 €
nach dem 25.01.2020
1.190 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
1.190 €
nach dem 25.01.2020
1.290 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Ausführliches Kennenlernen des Prosecco-Weins
  • Kulturschätze am Wegesrand
  • Trevisoführung mit einer Tochter der Stadt
  • Fahrten durch wunderschöne Reblandschaften
     

Leistungen

  • Busfahrt im 5-Sterne-Fernreisebus  
  • 4 x Übernachtung/ital. Frühstück im 3-Sterne-Hotel   
  • 2 x Abend- und 2 x Mittagessen
  • 2 x Weinprobe
  • Stadtführung Conegliano
  • Stadtführung Treviso
  • Führung durch die Kapelle von Feletto und das Kloster von Follina
  • Reiseleitung und -begleitung durch Ulrike und Alessandro Amann-Spagnuolo
  • Alle Ausflüge, Führungen und Eintritte im Rahmen des Programms
  • Übernachtungssteuer
Reiseverlauf
Karte
Unterkunft
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

1. Tag | Freiburg - Conegliano
Sonntag, 19.04.2020

Wir starten in Freiburg um 7:00 Uhr und kommen am frühen Abend in Conegliano an. Nach dem Bezug der Zimmer in unserem Hotel im historischen Zentrum gehts zum gemeinsamen Abendessen. Silvano empfängt uns in seiner Osteria und tischt seine weithin gelobten Kreationen der lokalen  Küche auf. (720 km)

2. Tag | Strada del Prosecco, Combai und Follina
Montag, 20.04.2020

Heute fahren wir mit dem Bus die »Strada del Prosecco« entlang. Bei einer fachkundigen Weinprobe nehmen wir den Kontakt zum Prosecco auf.
Zum Mittagessen verwöhnen uns Chefkoch Fulvio und seine Frau Roberta mit ihrer ausgezeichneten Küche. In ihrem Garten steht »das längste Sofa unter einem Kastanienbaum umgeben von Prosecco-Trauben«.
Am Nachmittag bringt uns der Bus zum pittoresken Zisterzienserkloster Santa Maria Sanavalle in Follina, wo wir Interessantes über seine bewegende und bewegte Geschichte aus dem 12.  und anderen Jahrhunderten erfahren. Der Abend steht zur freien Verfügung. (40 km)

3. Tag | Conegliano, Feletto, Valdobbiadene
Dienstag, 21.04.2020

Bei unserer Stadtführung durch die Nobelstraße von Conegliano sehen wir herrliche Palazzi aus den unterschiedlichen Epochen. Wir lernen Interessantes aus dem Leben des hier geborenen venezianischen Renaissancemalers Giovanni Battista Cima kennen.
Wieder entlang der Prosecco-Straße besichtigen wir in Feletto, inmitten der hübschen Hügellandschaft der Region und die Taufkapelle Pieve San Pietro aus dem 11. Jahrhundert. Beeindruckend sind die Fresken, mit denen das Kirchlein seit vierhundert Jahren reich verziert ist. Der Ausblick von seinem »portico«  über das weite Land ist wunderschön!
Passend zum Programm erwarten uns in einer klassisch italienischen Trattoria »Spaghetti al Prosecco« zum Mittagessen.
Später kommen wir in die Nähe von Valdobbiadene, wo man auf nur 116 Hektar die seltenste Art des Proseccos keltert: Der sogenannte »Cartizze« ist die höchste Qualitätsstufe der Prosecchi. Wir besuchen eines der wenigen Weingüter, das sich dort um den An- und Ausbau dieses edlen Perlweins kümmert.
Der Rest des Tages ist frei. so dass Sie am Abend Conegliano mit seinem gastronomischen Angebot selbst entdecken können. (75 km)

4. Tag | Treviso
Mittwoch, 22.04.2020

Keine Stunde von Conegliano entfernt liegt die Provinzhauptstadt des Prosecco-Kerngebiets, Treviso. Signora Botter, eine Tochter der Stadt, zeigt uns bei einem Spaziergang durch die elegante »Urbis picta« die Besonderheiten ihres Heimatortes. Sie ist die Tochter des bekanntesten Restaurators der Nachkriegsjahre, Mario Botter, der viele der historischen Fassaden der Stadt restauriert hat. Mit etwas Glück erzählt sie uns Anekdoten aus dem Familienleben, wie die Geschichte der »Freskenpuzzle-Abende« ihrer Kindheit.
Nach der Führung können Sie die Stadt mit ihren vielen kleinen Geschäften selbst weiter entdecken. Zurück in Conegliano gehen wir zum Abschlussabendessen typisch italienisch »à mangiare una pizza« (70 km)

5. Tag | Conegliano - Freiburg
Donnerstag, 23.04.2020

Nach dem Frühstück verlassen wir Conegliano Richtung Freiburg, wo wir am Abend eintreffen. (720 km)

Karte
Unterkunft
Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, istock, Prosecco-Reise_2020, Avanti Busreisen, Roland Lorenz, Appenzellerland Tourismus, Bildarchiv Norderney, Jungfrau Region, Avanti Busreisen, Udo Laudes, Creative Commones CCO, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Luzern Tourismus, Elge Kenneweg, Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, Ute Linsbauer, Creative Commons CCO, CCO Creative Commons, Picasa, Franca Candrian, Kunsthaus Zürich, Alexander de Beauclair, Creative Commons xphere CCO, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Avanti Busreisen, Bertram Walter, , Bregenzer Festspiele Ralph Larmann, Per EideVisitnorway.com, Visit Isle of Wight, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Parador.es, Hotel Augustus Montegrotto, Tourspain