Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

Fürenalp. Wilde Bergkraft hoch über Engelberg

Inkl. Ticket für die Luftseilbahn im Wert von 14 CHF 

21.07.2019 Reise findet gerade statt

Am Talende von Engelberg gondeln wir hoch zur Fürenalp – dort startet die panoramareiche Wanderung. Eine herrlich ursprüngliche Bergwelt öffnet sich uns – perfekt zum Atemholen und Genießen und Sonne tanken.

Zusätzliche Kosten vor Ort

Vor Ort fallen keine zusätzlichen Kosten an. Das Ticket für die Luftseilbahn im Wert von 13,50  CHF (Einzelverkaufspreis) ist bereits inklusive. Bargeld benötigen Sie lediglich für Ihre persönlichen Ausgaben.

Reisedaten und Preise

21.07.2019 1 Tag (So)
pro Person
70 €
Person unter 14 J. (20 % Rabatt)
56 €
Teilnehmerzahl: 16 - 30 Personen

Höhepunkte

  • Panoramareiche Bergwanderung
  • Zerklüftete Berge, Wasserfälle und Wäldchen
  • Atemholen, Genießen, Sonne tanken
  • Einkehr in uriger Beiz

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Bus
  • Gondelfahrt Engelberg - Fürenalp
  • Geführte Wanderung
  • Wanderbegleitung: Karin Breyer
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Ein schmaler Pfad führt durch eine kraftvolle Landschaft, das Zusammenspiel von mächtigen zerklüfteten Bergen und sich in die Tiefe stürzende Wasserfälle ist grandios, in den Alpweiden grasen Kühe und Schafe, verschwenderisch verstreut sich eine bunte Alpenflora. Die Zeit scheint hier irgendwie stillzustehen, stets aufs Neue öffnen sich wunderbare Landschaftstore und Vegetationszonen auf dem gemächlichen Weg hinunter ins Tal, gespickt mit kurzen steileren Passagen. Toll auch der Gang entlang des laut donnernden Flusses, dem Stierenbach, und durchs Wäldchen. Idylle pur. Eine Seelenlandschaft eben. In einer urigen Beiz besteht die Möglichkeit, mittags einzukehren.

An der Talstation Fürenalp wandern wir in einer Stunde nach Engelberg. Wer möchte, kann dort auch in den (kostenfreien) Bus einsteigen und ins Klosterdorf Engelberg fahren und sich dort die fantastische Barockkirche anschauen, durch den Ort bummeln, Kaffee trinken ...

Wetterbedingungen

Für unseren Ausflug hoffen wir auf Sonnenschein, aber garantieren können wir dafür natürlich nicht. Generell wandern wir bei jeder Witterung, also auch bei Regen und bei hochsommerlichen Temperaturen, bitte nehmen Sie entsprechende Kleidung mit auf die Tour. Falls uns vor Ort ein Unwetter erwarten sollte, werden wir ein Alternativprogramm mit Ihnen unternehmen. Lassen Sie sich überraschen!

Ausrüstung

Für unsere Heimatkunde-Ausflüge brauchen Sie gute, eingelaufene Wanderschuhe und wetterfeste Kleidung. Denken Sie bitte auch an Sonnenschutz und genügend Trinkwasser. Wenn Sie gewohnt sind, mit Stöcken zu laufen, sollten Sie diese mitbringen. Bitte nehmen Sie ein Vesper oder etwas zum Picknicken mit.

Wanderroute

Bergstation Fürenalp (1850 m ü.M.) – Äbnet (1670 m ü.M.) – Stäuberwasserfall (1630 m ü.M.) – Stäfeli (1393 m ü.M.) – Alpenrösli (1258 m ü.M.) – Talstation Fürenalp (1084 m ü.M.) – Engelberg (1000 m ü.M.)

Wanderzeit und Anforderung

Trittsicherheit und ein wenig Kondition sind erforderlich auf den teils schmalen, steinigen, unebenen Wegen. Wir wandern ca. 4 Stunden.

Abfahrt: am Konzerthaus Freiburg ist 6:00 Uhr, Rückkunft gegen 19:00 Uhr.

Eigenverantwortung

Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko. Die Erfüllung der konditionellen Anforderung liegt in der Eigenverantwortung der Kundin/des Kunden.

Wanderbegleitung

Die freie Journalistin, Autorin und Achtsamkeitstrainerin (MBSR und »Achtsam wandern«) schreibt u.a. Wanderführer für den Schweizer Reinhardt Verlag. Für Avanti begleitet sie die schönsten Wanderungen in der Schweiz.

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: , Engelber-Titlis, Engelberg-Titlis Tourismus AG, Engelberg-Titlis, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, istock, Samuel Carnovali, Basel Tourismus, Schweiz Tourismus swiss-image. ch, Christof Sonderegger, Gstaad Saanenland Tourismus, Verbier Promotion Yves Garneau, Engeberg-Titlis, Avanti Busreisen, Udo Laudes, Jungfrauregion, PHOTOPRESS Adelboden / Christof Sonderegger, photoplus, Urs Stettler, Avanti Busreisen, Karin Breyer, Jungfrau Region, Creative Commones CCO, Marie-Luise Helmbold, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Jura Bernois Tourisme, Franca Candrian, Kunsthaus Zürich, Switzerland Tourismus Jan Geerk, Alexander de Beauclair, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Avanti Busreisen, Bertram Walter, Bregenzer Festspiele Ralph Larmann, Visit Isle of Wight, CCO Creative Commons, States of Guernsey, Creative Commons CCO