Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

Bern

 

05.07.2019 Plätze verfügbar

Erhaben thront die Berner Altstadt seit ihrer Gründung 1191 auf einer Halbinsel hoch über der Aare und zeugt vom großartigen mittelalterlichen Städtebau Europas. Die Altstadt zählt seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Berner geben sich zwar gern bescheiden, können sich aber kaum Schöneres vorstellen als ihre Altstadt mit den Laubengängen.

Reisedaten und Preise

05.07.2019 1 Tag (Fr)
pro Person
37 €
nach dem 07.06.2019
40 €
Person unter 14 J. (20 % Rabatt)
ab 29,60 €
Teilnehmerzahl: 16 - 40 Personen

Höhepunkte

  • Altstadt: UNESCO-Weltkulturerbe
  • Zyttglogge: Mittelalterliches Uhrwerk
  • Bärenpark
  • Marzili-Freibad
  • Laubengänge und Arkaden
  • Zentrum Paul Klee

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus
  • Kleiner Stadtplan von Bern
 
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Beim Flanieren durch die Altstadt kommt man früher oder später an den »Zyttglogge« vorbei, dem Zeitglockenturm mit seinem mittelalterlichen Uhrwerk. Er gilt als das Berner Wahrzeichen schlechthin. Auf dem nahe gelegenen Bundesplatz repräsentieren 26 Wasserkanonen die Schweizer Kantone. Dahinter liegt das Bundeshaus mit seiner charakteristischen Kuppel. Den Sitz der Schweizer Regierung und des Parlaments kann man montags bis freitags gratis besichtigen. Sechs Kilometer mittelalterliche Arkaden führen durch die ebenso romantischen wie lebendigen Gassen der Berner Altstadt vom Bahnhof über den Bundesplatz bis hinunter zum Bärenpark an der Aare, wo die Berner Wappentiere ihr Domizil haben. An der Aare liegt auch das Marzili, das nach Berner Ansicht schönste Freibad der Welt. Etwas außerhalb, aber sehr gut mit dem öffentlichen Bus erreichbar, thront das nach Plänen von Renzo Piano gebaute Zentrum Paul Klee inmitten grüner Hügel und mit grandiosem Blick auf Bern und die Berge. Bern liegt rund 170 Kilometer von Freiburg entfernt und hat etwa 130.000 Einwohner.

Reiseverlauf

An diesem Datum starten wir um 8:00 Uhr in Freiburg am Konzerthaus. In Bern treffen wir zwischen 10:00 und 10:30 Uhr ein. Die Zeit in Bern steht zur freien Verfügung. Rückfahrt ab Bern ist gegen 18:00 Uhr, in Freiburg treffen wir je nach Verkehrsaufkommen gegen 20:30 Uhr ein.

Hinweis

Sie reisen gemeinsam im Fahrzeug mit Gästen, die das Zentrum-Paul-Klee in Bern besuchen.

Abfahrtsorte
Hinweise
Alternative Termine für diese Reise:
Bildrechte: istock, Bern Tourismus, Switzerland Tourism swiss-image.ch Christof Sonderegger, Atout France_Coedric Helsly, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Achim Mende, Karl Hoffmann, Swiss Image Marcus Gyger, Klaus Landry, frei, The Estate of Sigmar Polke, Köln VG Bild-Kunst, Bonn 2019; Foto Centre Pompidou, MNAM-CCIPhilippe MigeatDist, Copyright by Switzerland Tourism swiss-image.ch_Heinz Schwab, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Touris-Information Kandern, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Picasa, Franz Lerchenmüller, Avanti Busreisen, (c) Kunstmuseum Bern, Stiftung Othmar Huber, Bern, Schenkung Helga und Rolf-001, Tobias Schwerdt, Heidelberg Marketing GmbH, Manfred Wiotte, Avanti Busreisen, This content is subject to copyright., Switzerland Tourism_Martin Maegli_swiss-image.ch, Stuttgart-Marketing GmbH , Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Engelber-Titlis, Grimm Touristik Wetzlar, Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Jungfrau Region swiss-image.ch Rob Lewis, Museum Collection Rosengart, Lucerne., , Manfred Wiotte, Avanti Busreisen, Vera Genditzki, Ville de Nancy, Jundfrau Region, Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Atout France Michel Angot, www.otstrasbourg.fr _ Christophe Hamm, Bertl123, Switzerland Tourism-swiss-image.ch_Andre Meier, Tamara Spitzing, Avanti Busreisen, Parador.es, Avanti Busreisen, Samuel Carnovali, Basel Tourismus, Bauhaus-Archiv Berlin, Markus Hawlik, Tourspain , © Indien van Toepassing, Amsterdam, (c)Visitfrankfurt_Holger Ullmann, Alexander de Beauclair, Avanti Busreisen, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen