Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

St. Gallen und die Kartause Ittingen

mit UNESCO-Welterbe Stiftsbezirk St. Gallen 

12.10.2019 Reise findet gerade statt
Diese Reise ist leider bereits ausgebucht Sie können Plätze auf der Warteliste telefonisch erfragen: 0761 38 65 88 0

Wir starten um 8:00 Uhr am Konzerthaus Richtung Sankt Gallen. Auf dem Weg dorthin halten wir in Ittingen, wo wir die Anlage der ehemaligen Kartause besichtigen. Die hervorragend erhaltene Klosteranlage vermittelt einen guten Eindruck vom asketischen Leben der Kartäusermönche, die hier nach einem streng geregelten Tagesablauf lebten. Die historischen Gebäude wurden im Laufe der Zeit restauriert und gekonnt ergänzt mit moderner Architektur. Im Klosterladen werden regionale Produkte angeboten und im Restaurant bzw. im Biergarten gibt es die Möglichkeit, einen Kaffee zu trinken oder zu Mittag zu essen. Bei schönem Wetter laden die herrlichen Gartenanlagen zum Verweilen ein.

Reisedaten und Preise

12.10.2019 1 Tag (Sa)
pro Person
76 €
Person unter 14 J. (20 % Rabatt)
60,80 €
Teilnehmerzahl: 16 - 29 Personen

Höhepunkte

  • Stiftsbezirk St. Gallen (UNESCO-Welterbe)
  • Barocksaal der Stiftsbibliothek, die schönsten Bibliotheksräume Europas
  • Die Kartause von Ittingen
  • »Das Wunder der Überlieferung – Der St. Galler Klosterplan und Europa im frühen Mittelalter« Ausstellung im neuen Ausstellungssaal der Stiftsbibliothek St. Gallen
  • »Gallus und sein Kloster - 1.400 Jahre Kulturgeschichte« Ausstellung im Gewölbekeller der Stiftsbibliothek St. Gallen

Leistungen

  • Busfahrt im 5-Sterne-Bus
  • Reiseleitung und Führungen durch Judith Neumann
  • Eintritt in Museum und Kloster Ittingen
  • Eintritt in den Stiftsbezirk St. Gallen (Stiftsbibliothek und Ausstellungen)
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Frisch gestärkt machen wir uns dann auf den Weg nach Sankt Gallen, wo wir zunächst den Stiftsbezirk erkunden werden, der seit 1983 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Den Höhepunkt unserer Besichtigung wird sicher der Barocksaal der Stiftsbibliothek bilden – einer der schönsten Bibliotheksräume Europas. Beeindruckend ist hier nicht nur die Pracht des kunstvoll ausgestatteten Raumes, sondern auch die weltberühmte Sammlung frühmittelalterlicher Original-Handschriften. Über 400 Bände sind mehr als 1.000 Jahre alt - der im 9. Jahrhundert entstandene, berühmte Sankt-Galler-Klosterplan, der hier aufbewahrt wird, ist  gar die einzige erhaltene originale Bauzeichnung aus dem frühen Mittelalter!

Die verbleibende freie Zeit bis zur Rückfahrt können Sie nutzen, um die interessanten Ausstellungen im Ausstellungsraum und dem Gewölbekeller der Stiftsbibliothek zu besuchen. Oder Sie gönnen sich noch einen Café im Kloster-Bistro und bummeln noch etwas durch die Gassen der Sankt Galler Altstadt mit ihren über 100 Erkern.

Um 17:00 Uhr machen wir uns dann wieder auf den Rückweg nach Freiburg, wo wir, je nach Verkehrsaufkommen, gegen 19.30 Uhr wieder eintreffen werden.

Reiseleitung

Judith Neumann hat in Freiburg Kunstgeschichte studiert und gibt seit vielen Jahren ihre Begeisterung für Kunst weiter – in Vorträgen, kunstgeschichtlichen Kursen und bei Reiseleitungen. Als »Anleitung zum Sehen« versteht sie ihre Führungen, bei denen es ihr vor allem darum geht, den Teilnehmern Mut zu ma­chen zum Selber-Schauen. Geschichtliche Zusammenhänge und kunstgeschichtli­che Hintergründe spannend und kurzweilig zu vermitteln – dies sieht Judith Neumann als ihre Hauptaufgabe als Reiseleiterin.

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Picasa, , istock, Samuel Carnovali, Basel Tourismus, Tourspain , Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Roland Lorenz, Schweiz Tourismus swiss-image. ch, Christof Sonderegger, Gstaad Saanenland Tourismus, Verbier Promotion Yves Garneau, Engeberg-Titlis, Avanti Busreisen, Udo Laudes, Appenzellerland Tourismus, Jungfrauregion, PHOTOPRESS Adelboden / Christof Sonderegger, photoplus, Urs Stettler, Avanti Busreisen, Karin Breyer, Jungfrau Region, Creative Commones CCO, Ute Linsbauer, Creative Commons CCO, Avanti Busreisen, CCO Creative Commons, Jura Bernois Tourisme, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Franca Candrian, Kunsthaus Zürich, Switzerland Tourismus Jan Geerk, Creative Commons xphere CCO, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Avanti Busreisen, Bertram Walter, Bregenzer Festspiele Ralph Larmann, Visit Isle of Wight, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Parador.es, Hotel Augustus Montegrotto, Philippe Martin, Julian Salinas