Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

Montegrotto Terme

Wohlfühlurlaub vor Venedigs Toren 

01.11. - 07.11.2020 Plätze verfügbar

Rund 40 Kilometer von Venedig entfernt und ganz nahe bei Freiburgs wunderbarer Partnerstadt Padua befindet sich das schon von den alten Römern genutzte Thermalgebiet um die heutigen Orte Abano und Montegrotto Terme. Eine spannende Umgebung an einem idealen Platz, um sich eine Auszeit zu gönnen und sich vielleicht auch mit Kuranwendungen verwöhnen zu lassen. Ein nahezu perfekter Ort, um sich vom Trubel des Jahres zu erholen und sich zu entspannen. 

Darüber hinaus unternehmen wir mehrere Ausflüge: Eine Rundfahrt durch die Colli Euganei und ihre schönen, alten Orte. Wir besuchen Freiburgs Partnerstadt Padua und kommen einmal auch nach Venedig. Gerade jetzt im Herbst/Winter gibt es kaum etwas Schöneres, als durch die alte Lagunenstadt zu streifen. Überhaupt ist es wunderbar, zu dieser Jahreszeit nach Italien zu kommen. Kaum Touristen, die Einheimischen noch freundlicher, die Atmosphäre noch gelöster.

Man könnte im Hotel aber auch einmal ein Fahrrad ausleihen, um die Umgebung auf eigene Faust oder zusammen mit ein paar anderen Avanti-Reisenden zu erkunden. Es böte sich aber auch die Möglichkeit, eine kleine Wanderung im Gebiet der Colli Euganei zu unternehmen. Wir haben ja immer so nette Reiseteilnehmer dabei, da ergibt sich vieles ganz von selbst, und keiner unserer Ausflüge ist verpflichtend!

Als Unterkunft haben wir aus der Vielzahl der Hotels das 4-Sterne-Hotel Terme Augustus gewählt. Vieles spricht dafür: Erstens kennen wir und viele Reiseteilnehmer das Hotel nun seit etlichen Jahren und wir waren immer sehr zufrieden damit! Dafür spricht auch die Lage ganz in der Nähe des Bahnhofs von Montegrotto, sodass man, wenn man möchte, ruckzuck den Zug nach Padua und Venedig erreichen kann. Auch dass das Hotel Fahrräder ausleiht, ist ein Plus. Oder die drei hoteleigenen Thermalschwimmbäder, die verschiedenen Kuranwendungen, die man dort zusätzlich buchen kann, und die für viele Besucher auch Sinn und Zweck eines Aufenthaltes in Montegrotto sind.

Was uns aber jedes Mal besonders gefällt, ist die etwas antiquierte Atmosphäre, die einem das Gefühl vermittelt, in einer anderen Zeit gelandet zu sein. Auch dass es als Hochhaus gebaut ist im Stil der frühen Siebziger Jahre passt nahezu perfekt. Altmodisch? Kitschig? Aus der Zeit gefallen? Irgendwie schon, aber durchaus im positiven Sinne! Wohltuend, um sich wirklich zu entspannen, zu erholen und verwöhnen zu lassen. Sehr gut ist auch das großzügige Frühstücksbüffet, das keine Wünsche offen lässt. Und abends bietet das Restaurant eine große Auswahl an italienischen Gerichten, das Essen ist für ein Hotel ausgesprochen gut und die Atmosphäre, die uns im auf nobel gemachten Speisesaal umfängt, hat antiquierten Charme, ohne steif zu wirken. Man kann also alles nur richtig machen, wenn man hier ein paar Tage zum Ausspannen verbringt.

Entspanntes Reisen in kleinen Gruppen – wir beschränken die Teilnehmerzahl auf maximal 24 Mitreisende. Sie können dabeisein.

Reisedaten und Preise

01.11. - 07.11.2020 7 Tage (So - Sa)
Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
1.090 €
nach dem 09.08.2020
1.190 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
1.164 €
nach dem 09.08.2020
1.264 €
Person unter 14 J. (20 % Rabatt)
ab 872 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Zentrales 4-Sterne-Hotel Terme Augustus mit eigenen Thermalbädern und Kuranwendungen 
  • Entspannung in der Nebensaison
  • Venedig und Padua in nächster Umgebung 
  • Die Colli Euganei

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus
  • 6 x Übernachtung mit Frühstück  im 4-Sterne-Hotel Terme Augustus
  • 6 x mehrgängige Abendessen
  • Freie Benutzung der Einrichtungen und Thermalbäder des Kurhotels 
  • Möglichkeit zur Nutzung der Kuranwendungen (gegen Aufpreis) 
  • Ausflug nach Venedig mit Stadtführung inkl. Eintrittskosten für Venedig
  • Ausflug nach Padua mit Stadtführung
  • Ausflug in die Umgebung von Montegrotto
Reiseverlauf
Karte
Unterkunft
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Bei der folgenden Beschreibung des Reiseverlaufs ist – außer das Erscheinen zu den Abfahrtszeiten für die Hin- und Rückreise – nichts verpflichtend. Sie können Ihre Tage also auch ganz nach eigenen Interessen gestalten, Sie müssen nicht an unserem (kostenlosen) Ausflugsprogramm teilnehmen.

1. Tag | Anreise nach Montegrotto
01.11.2020 

Um 8:00 Uhr starten wir in Freiburg. Auf bekannter Strecke geht es durch die Schweiz Richtung Mailand und dann am Fuße der Alpen nach Osten. Wenn wir am späten Nachmittag an Padua vorbeifahren, sind wir auch fast schon da. Ankunft in Montegrotto gegen 17:30 Uhr. Wir freuen uns schon auf das Abendessen! (650 km)

2. Tag | Entdecken Sie Montegrotto
02.11.2020

Heute werden wir uns einleben: Im Hotel und im Städtchen. Gehen Sie ins Thermalbad und anschließend auf einen Bummel durch die City. Vielleicht werfen Sie auch einen Blick auf die Ausgrabungen römischer Thermalanlagen und denken Sie darüber nach, dass hier schon vor 2.000 Jahren Menschen wie Sie das Heilwasser genutzt haben. Abendessen und Übernachtung in Montegrotto.

3. Tag | Die Hügellandschaft um Montegrotto/Colli Euganei
03.11.2020

Da wir ein paar Tage in der interessanten Gegend der Colli Euganei verbringen, wollen wir etwas von der Umgebung kennen lernen. Von 10:00 bis 16:00 Uhr sind wir mit dem Bus und einer netten Reiseleiterin im wunderschönen Umland in bezaubernder, hügeliger Landschaft unterwegs. (60 km)

4. Tag | Ausflug nach Padua
04.11.2020

Freiburgs Partnerstadt Padua ist nur dreizehn Kilometer von Montegrotto entfernt. Die wunderschöne oberitalienische Stadt hat viele berühmte Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Basilika des Heiligen Antonius, den Palazzo della Ragione an der Piazza delle Erbe, das Café Pedrocchi, die Scrovegni-Kapelle mit dem Freskenzyklus von Giotto oder den botanischen Garten. Dorthin machen wir unseren heutige Ausflug. Von 10:00 bis etwa 12:30 Uhr haben wir eine Stadtführung gebucht, den Nachmittag bis um 16:00 Uhr lassen wir frei für eigene Entdeckungen und zum Vertiefen des bislang Gesehenen. Danach kehren wir nach Montegrotto zurück und haben vor dem Abendessen noch genügend Zeit für ein paar Runden in den Thermalbecken. (26 km)

5. Tag | Ausflug nach Venedig
05.11.2020

Den heutigen Tag haben wir für Venedig reserviert. Wir fahren jedoch nicht mit dem Bus, sondern mit dem Zug in die Lagunenstadt, denn die Innenstadt von Venedig ist komplett Fußgängerzone. Wir haben eine Stadtführung von rund 2-3 Stunden Dauer gebucht, die restliche Zeit können Sie tun und lassen, was Ihnen beliebt. Es ist wunderbar, jetzt im Winter hier zu sein. Am frühen Abend kehren wir nach Montegrotto zurück. (90 km mit dem Zug)

6. Tag | Ein freier Tag
06.11.2020

Für den letzten Tag unseres Aufenthaltes haben wir rein gar nichts eingeplant. Ein wirklich freier Tag ohne jede Verpflichtung soll es sein. Viele Möglichkeiten bieten sich Ihnen: Noch einmal ganz in Ruhe schwimmen und Anwendungen oder gehen Sie noch einmal in den Supermarkt, in ein Feinkostgeschäft, in eine Boutique, ins Café oder eine kleine Bar. Oder Sie unternehmen einen ausgiebigen Spaziergang und anschließend zum  Mittagessen ins Städtchen. Oder Sie nehmen noch einmal den Zug nach Padua oder Venedig. Sie haben also alle Freiheit, diesen Tag zu gestalten. Dennoch gibt es abends natürlich ein letztes gemeinsames Essen.

7. Tag | Zurück nach Freiburg
07.11.2020

Nach einem gemütlichen Frühstück starten wir um 10:00 Uhr unsere Rückreise. In Freiburg müssten wir gegen 19:00 Uhr ankommen, wenn uns nicht ein Stau am Gotthard oder winterliche Bedingungen die Fahrt etwas verlängern. (650 km)

Karte
Unterkunft
Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Hotel Augustus Montegrotto, Alexander de Beauclair, Avanti Busreisen, Avanti Busreisen, Stepmap.de, This content is subject to copyright., Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, istock, www.otstrasbourg.fr _ Christophe Hamm, Samuel Carnovali, Basel Tourismus, Avanti Busreisen, Roland Lorenz, Bildarchiv Norderney, Marie-Luise Helmbold, Ute Linsbauer, Creative Commons CCO, CCO Creative Commons, Picasa, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Creative Commons xphere CCO, Reisen hinter den Kulissen, States of Guernsey,