Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

NEU: Chienbäse in Liestal

 

01.03.2020 wenige Plätze verfügbar
Fastnachtsferien BW (22.02. - 01.03.2020)

In der Schweiz gibt es faszinierendes und beeindruckend fremdartiges Brauchtum zu den unterschiedlichsten Anlässen. Wir kennen vor allem die Basler Fastnacht mit dem Morgenstraich, manche von Ihnen konnten auch schon die Urnäscher Silvesterchläuse erleben oder den Beginn der Luzerner Fastnacht. Dieses Mal geht die Reise zum Chienbäse. Bei diesem Umzug in Liestal werden brennende Besen durch die Altstadt getragen. Diese und rund 20 Feuerwagen mit vielen Ster brennenden Holzes machen den Umzug zur heißesten Fastnacht der Schweiz. Genießen sie die einzigartige Atmosphäre aus Dunkelheit, Kreativität und Feuer!

Reisedaten und Preise

01.03.2020 1 Tag (So)
pro Person
24 €
nach dem 02.02.2020
27 €
Teilnehmerzahl: 20 - 40 Personen

Höhepunkte

  • Einzigartiger Umzug
  • Brennende Chienbäse und Feuerwagen

Leistungen

  • Busfahrt im 5-Sterne-Bus nach Liestal und zurück
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Mit dem Abbrennen eines großen Feuers wollte man ursprünglich die Macht des Winters brechen. Die Kraft der wärmenden Sonne wird mit Fackeln und den brennenden Besen symbolisiert, die durch die Gemeinde getragen werden. Der erste Umzug fand 1902 statt, in seiner jetzigen Form gibt es den Umzug seit 1924. Die Besen werden aus harzreichen Hölzern (Chien) hergestellt und wiegen 20-100 Kilogramm.

Hier können Sie einen ersten Eindruck von diesem Spektakel bekommen.

Ablauf

Der Liestaler Umzug beginnt um 19:15 Uhr in der Burgstraße, zieht durch die Altstadt und endet am Gestadeckplatz. Den Anfang bilden die Fastnachtscliquen mit ihren kunstvoll gestalteten Laternen, im Anschluss daran werden die brennenden Besen durch die Stadt getragen. Den Höhepunkt bilden die ca. 20 riesigen eisernen Feuerwagen, auf denen das Feuer besonders hoch und heiß brennt. Nach etwa 90 Minuten ist das Inferno beendet - der Frühling kann Einzug halten.

Die Stadt Liestal empfiehlt das Tragen älterer und schlecht brennbarer Kleidung, da es teilweise zu Funkenflug kommen kann. Die Straße darf während des Umzuges nicht überquert  werden. Ein gewisser Abstand zu den Feuern muss gewahrt sein.

Reiseverlauf

Wir starten in Freiburg um 16:30 Uhr und erreichen Liestal schon gegen 18:00 Uhr. Der Umzug startet gegen 19:15 Uhr, so dass Sie sich ein schönes Plätzchen suchen können. Ende der Veranstaltung ist gegen 21:00 Uhr, Rückfahrt um 22:30 Uhr. Ankunft in Freiburg gegen Mitternacht.

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: istock, Schweiz Tourismus swiss-image. ch, Christof Sonderegger, PHOTOPRESS Adelboden / Christof Sonderegger, Gstaad Saanenland Tourismus, Bildarchiv Norderney, Jungfrauregion, Verbier Promotion Yves Garneau, Engeberg-Titlis, Avanti Busreisen, Udo Laudes, Creative Commones CCO, Luzern Tourismus, Elge Kenneweg, Jungfrau Region, Basel Tourismus, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Urs Stettler, Avanti Busreisen, Karin Breyer, photoplus, Creative Commons CCO, Avanti Busreisen, CCO Creative Commons, Picasa, Creative Commons xphere CCO, Hans-Peter Christoph, Kultur- und Gästebüro Gaienhofen, Avanti Busreisen, Bertram Walter, , Bregenzer Festspiele Ralph Larmann, Per EideVisitnorway.com, Visit Isle of Wight, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Parador.es, Tourspain