NEU: Silvestergala auf dem Bielersee

Mit Bern, Emmental, Neuchatel und Fribourg 

30.12. - 02.01.2021 Plätze verfügbar
Weihnachtsferien BW (23.12. - 10.01.2021)

Über Silvester und Neujahr haben für dieses Jahr eine neue Reise geplant, bei der wir ganz in der Nähe bleiben, nämlich in der benachbarten Schweiz. Für alle, die nicht nach Portugal, Spanien oder Italien, sondern eher kürzer und nicht weit weg reisen möchten, geht es an den Bielersee, auf den Bielersee und in seine herrliche Umgebung. Höhepunkt ist der Silvesterabend, den wir während einer Schiffsfahrt auf dem See mit einem 5-Gänge-Menü das Jahr 2020 beschließen und ins neue hineinfeiern. Darüber hinaus besuchen wir die Hauptstadt Bern, das Berner Oberland, das Emmental sowie Neuchâtel und Fribourg und sehen die schönen Seen des Schweizer Juras.

Reisedaten und Preise

30.12. - 02.01.2021 4 Tage (Mi - Sa)
Unterbringung im Doppelzimmer (inkl. HP)
795 €
nach dem 04.11.2020
855 €
Unterbringung im Einzelzimmer (inkl. HP)
945 €
nach dem 04.11.2020
1.005 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Gala-Silvester-Dinner auf dem Bielersee
  • Uhrenmetropole Biel
  • Die Juraseen Bieler-, Neuenburger- und Murtensee
  • Bern und das Emmental
  • Spaziergang nach Neuchâtel
  • Unsere Schwesterstadt Fribourg

Leistungen

  • Busfahrt im 5-Sterne-Bus mit sehr großem Sitzabstand
  • 3 x Übernachtung mit Frühstück im 4-Sterne-Hotel Mercure in Biel
  • 2 x Abendmenü im Hotel
  • 5-Gang-Silvester-Galadinner auf dem Schiff mit Live Musik
  • Führung in Biel, Bern und Fribourg
  • Käsereibesuch im Emmental
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

1. Tag | Biel am Bielersee
Montag, 30.12.2020

Wir starten in Freiburg um 9:30 Uhr, fahren an Basel vorbei und auf der schönen Landstraße nach Biel am gleichnamigen See. Dort treffen wir gegen 12:30 Uhr ein, bringen unser Gepäck ins Hotel im Innenstadtbereich und lassen sie selbständig erst einmal die Umgebung erkunden und einen kleinen Imbiss zu sich nehmen. Gegen 14:00 Uhr geht es bei unserer Führung auf eine Zeitreise durch die Geschichte – mit vielen interessanten Anekdoten. Wir wollen ja wissen, wo wir sind. Anschließend könnte man noch ein wenig bummeln und sich danach frisch machen. Um 19:00 Uhr treffen wir uns zum gemeinsamen Abendessen.

Die Stadt Biel, die Uhrenmetropole der Schweiz, liegt am östlichen Ende des Bielersees, am Fuß des Juras im reizvollen Seeland. Der Charme der Zweisprachigkeit, die intakte Altstadt mittelalterlicher Struktur, seine Neustadt mit Einflüssen des Bauhauses und des Neuen Bauens der 1920er Jahre und die Lage als Tor zu den Juraseen Bieler-, Neuenburger- und Murtensee machen die Stadt zu einem attraktiven Ausgangsort für Ausflüge. In Biel wird sowohl Deutsch als auch Französisch gesprochen. Während das moderne Biel in der Ebene bis zum See reicht, schmiegt sich die Altstadt römischen Ursprungs mit der gotischen Stadtkirche malerisch an den Hügel. (160 km)

2. Tag | Bern, Emmental und eine tolle Silvesterfeier auf dem See
Dienstag, 31.12.2020

Am Silvestertag fahren wir zunächst in die Bundeshauptstadt Bern. Auf einer Stadtführung erkunden wir die Altstadt mit der berühmten Zytglogge (Zeitglockenturm), dem spätgotischen Münster und dem Bundeshaus. Anschließend fahren wir ins bilderbuchschöne Emmental. Wir wollen nämlich endlich einem Geheimnis auf die Spur kommen: Wie kommen die Löcher in diesen weltberühmten Käse? Bei einer Käsereiführung werden wir es erfahren!
 
Am Nachmittag geht es zurück nach Biel. Sie haben Zeit, sich frisch zu machen und sich herauszuputzen. Gemütlich spazieren wir ca. 20 Minuten (1,8 km) vom Hotel zur Schiffanlegestelle in Biel. Hier erwartet uns das Schiff für eine Silvesterfeier mit einem 5-Gang-Gala-Dinner und Live-Musik. So fantastisch haben Sie Silvester bestimmt noch nicht gefeiert – oder doch? Es ist ein schon ein besonderes Erlebnis, den Jahreswechsel in so feierlicher Gesellschaft mitten auf dem Wasser zu feiern. Wenn die Band spielt und man gemeinsam die Sekunden bis Mitternacht herunterzählt, mit einem Glas Sekt in der Hand an der Reling stehend, das Feuerwerk am Ufer im Himmel und gespiegelt im Wasser zu bewundern… das alles hat schon einen ganz besonderen nostalgischen Charme. So genießen wir den Jahreswechsel, bis das Schiff etwa um  01.30 Uhr am 1. Januar 2021 wieder in Biel anlegt. Ein kurzer Spaziergang bringt alle wieder ins Hotel zurück, Transferfahrten sind auf Anfrage aber auch möglich. (130 km für den Ausflug nach Bern und ins Emmental)

3. Tag | Uferspaziergang nach Neuchâtel
Mittwoch, 01.01.2021

Heute lassen wir es etwas langsam angehen. Wer Lust hast, kommt gegen 11:00 Uhr mit an den Neuchâtelersee, um sich bei einem ausgedehnten Spaziergang von etwa 6,5 km die frische Neujahrsluft um die Nase wehen zu lassen. Wir gehen gemütlich am Ufer entlang und machen uns keinen Stress. Das glitzernde Wasser, die idyllische Uferlinie, die schaukelnden Boote und am Ende des Spaziergangs die schöne mittelalterliche Stadt mit ihrem Schloss - mehr brauchen wir heute nicht, oder? Nach etwas Freizeit in Neuchâtel fahren wir gegen 16:00 Uhr wieder zurück nach Biel.

4. Tag | Über den Murtensee nach Freiburg/Fribourg und nach Freiburg/Schwarzwald
Donnerstag, 02.01.2021

Am Vormittag fahren wir über den Murtensee und weiter in die Stadt, die den gleichen Namen trägt wie jene, in der wir vor vier Tagen losgefahren sind: Freiburg oder, weil man hier überwiegend französisch spricht, Fribourg. Hier unternehmen wir eine Stadtführung - seien Sie gespannt, was unsere Schwesterstadt alles zu bieten hat! Fribourg liegt malerisch auf einem Plateau beiderseits der Saane, die andächtig durch das Tal mäandert. Knapp 40.000 Einwohner zählt Fribourg im Üechtland, das fast genauso alt wie unser Freiburg im Breisgau ist, nämlich 863 Jahre. Nach dem ausgedehnten Besuch fahren wir gegen 15:00 Uhr zurück ins deutsch-allemannisch-sprachige Freiburg. Ankunft dort gegen 18:30 Uhr. (230 km)

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Switzerland Tourism swiss-immage.ch Andreas Gerth, Fribourg Tourism Claude-Olivier Marti, Tourismus Biel Seenland Stefan Weber, Biel Seenland Tourismus swiss-image.ch, Switzerland Tourism swiss image ch Markus Buhler-Rasom, Switzerland Tourism swiss-image ch Christof Sonderegger, Switzerland Tourism swiss-image.ch Christof Sonderegger, Bern Tourismus, Spot Magazine, istock, ­Switzerland Tourism swiss-image.ch, Dresden Tourismus Tomy Heyduck (DML-BY), Stadt Lorsch, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Tobias Schwerdt, Heidelberg Marketing GmbH, Creative Commons CCO, Touris-Information Kandern, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, Engelber-Titlis, BAMBERG TOURISMUS U BAMBERG TOURISMUS U KONGRESS SERVICE Bamberg TKS Lina Manegold, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Jessen Oestergaard, Philippe Martin, Tamara Spitzing, Avanti, Per EideVisitnorway.com, Regensburg Tourismus GmbH , Switzerland Tourismus Jan Geerk, Andreas Schmidt, Von der Heydt-Museum, Wuppertal, Ville de Nancy, , Creative Commones CCO, Switzerland Tourism, swiss-image.ch, Christof Schuerpf, Swiss Image Marcus Gyger, weimar_GmbH, ZHdk, Atout France Cedric Helsly, Jungfrau Region swiss-image.ch Rob Lewis, Museum Collection Rosengart, Lucerne., Visit Isle of Wight, Fribourg Tourisme Pierre Cuony, Alexander de Beauclair, Tourist-Information Worpswede_Jerome Derivaux, Avanti Busreisen, www.otstrasbourg.fr _ Christophe Hamm, CCO Creative Commons, CCO Creative Commons , taxiarchos228, Kunstmuseum Bern, Picasa, States of Guernsey, Avanti Busreisen, Parador.es, Hotel Augustus Montegrotto, Liebieghaus Skulpturensammlung, (c)Visitfrankfurt_Holger Ullmann, Tourspain , F. Vauban, Dresden Tourismus Sebastian Weingart (DML-BY), Bildarchiv Norderney, Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, Avanti Busreisen, Sigrid Hofmaier, Creative Commons, Ute Linsbauer, Bregenzer Festspiele Ralph Larmann