Extratour: Worpswede Teufelsmoor

Mit Bremen, Bremerhaven und Fischerhude 

06.09. - 11.09.2020 Plätze verfügbar
Sommerferien BW (30.07. - 13.09.2020)

Kein Jahr vergeht, ohne dass in der Kalenderabteilung der Freiburger Buchhandlungen ein großformatiger Kalender »Worpswede Teufelsmoor« zum Verkauf hängt. Die Monatsblätter zeigen Bilder einer romantischer Landschaft aus Licht und Schatten, verstreuter Fachwerkhäuser und verspieltem Jugendstil. Sie zeigen einen stillen Fluss, darauf Kähne mit brauen Tuchsegeln, Birkenalleen und geschwungene Gartenwege. Angesichts dieser Idylle ist es nicht verwunderlich, dass dieser Ort und seine Landschaft bereits Ende des 19. Jahrhunderts die Sehnsucht nach ländlicher Romantik und einfachem Leben zu befriedigen versprach und zahlreiche Künstler anlockte. Auch wir lassen uns dieses Jahr vom Teufelsmoor und der besonderen Stimmung dieser Gegend verzaubern. Ein schöner Kontrast zum Aufenthalt in Worpswede und seiner ländlichen Umgebung sind die Städte in der Nähe, die wir auf dieser Reise ebenfalls besuchen werden.

Wichtiger Hinweis: Die Teilnehmerzahl ist limitiert auf maximal 24 Personen im großen Bus. Bitte buchen Sie bald!
 

Reisedaten und Preise

06.09. - 11.09.2020 6 Tage (So - Fr)
Pro Person im Doppelzimmer
1.190 €
nach dem 05.07.2020
1.290 €
Unterbringung im Einzelzimmer
1.270 €
nach dem 05.07.2020
1.370 €
Weitere Sonderleistungen
Tagesausflug Helgoland
40 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Künstlerkolonie Worpswede
  • Bremen
  • Bremerhaven
  • Helgoland (fakultativ, zzgl. 40 €)
  • Künstlerdorf Fischerhude

Leistungen

  • Busfahrt im 5-Sterne-Fernreisebus mit sehr großem Sitzabstand
  • Unterbringung im 4-Sterne-Hotel Worpsweder Tor in Worpswede
  • 5 x Übernachtung mit Frühstück in Worpswede
  • 2 x Abendessen im Worpswede im Hotel
  • 1 x Mittagessen in Fischerhude
  • Führung durch Worpswede
  • Ausflug nach Bremen mit Stadtführung
  • Ausflug nach Bremerhaven mit der Möglichkeit, Helgoland zu besuchen (Zusatzkosten)
  • Besuch von Fischerhude
Reiseverlauf
Karte
Unterkunft
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

1. Tag | Freiburg – Worpswede

Wir starten um 8:00 Uhr in Freiburg und fahren gemütlich durch die Republik. Unser Ziel Worpswede und unser schönes Hotel erreichen wir gegen 18:00 Uhr. Gemeinsames Abendessen im Hotel. (730 km)

2. Tag | Worpswede

Schon Ende des 19. Jahrhunderts war Worpswede eine Künstlerkolonie. Jugendstil, Impressionismus und Expressionismus wurden hier diskutiert, weiterentwickelt und in vielen Gemälden und Skulpturen und auch Gebäuden realisiert. Zu den berühmtesten Künstlern, die in Worpswede lebten und wirkten, zählen Paula Moderson-Becker, Otto Moderson, Heinrich Vogeler und Fritz Mackensen. Heute Vormittag lassen wir uns auf einem geführten Spaziergang durch den Ort die wichtigsten Häuser, Museen und Denkmäler zeigen. Der Nachmittag ist frei für eigene Erkundungen, zum Beispiel, um sich in das ein oder andere Kunstmuseum zu vertiefen.

3. Tag | Bremen

Bremen ist gerade einmal 30 Kilometer entfernt und wer möchte, kommt heute mit in die Hansestadt an der Weser. Wir starten um 9:00 Uhr und unternehmen eine klassische Stadtführung von ca. 2 Stunden Dauer. Der Marktplatz verfügt über ein äußerst sehenswertes Ensemble – das Rathaus und der steinerne Roland zählen sogar zum UNESCO-Welterbe. Sehenswert sind auch das Wahrzeichen von Bremen, die Stadtmusikanten, die berühmte Böttcherstraße mit Backsteinarchitektur und expressionistischer Baukunst sowie das idyllische Schnoorviertel mit seinen schmalen Gassen. Nach der Führung haben Sie freie Zeit in Bremen, vielleicht für einen Besuch des Paula-Moderson-Becker-Museums? Rückfahrt gegen 17:00 Uhr zum Hotel in Worpswede. (60 km)

4. Tag | Ausflug Bremerhaven oder fakultativ Helgoland

Heute starten wir früh, denn es besteht die Möglichkeit, sich nach Helgoland einzuschiffen (fakultativ, Zusatzkosten ca 35-40 €). Wir fahren bereits um 7:00 Uhr los, erreichen Bremerhaven gegen 8:00 Uhr und um 8:30 Uhr geht es schon aufs Schiff zur einzigen deutschen Hochseeinsel (Hochseeinsel stimmt geographisch gesehen zwar nicht, hört sich aber schön an und wir haben hier ja keinen wissenschaftlichen Anspruch. Für Laien ist Helgoland genau das: eine Insel mitten in der hohen See) Ein Muss für alle, die noch nie dort waren! Auf der Insel bringt Sie ein gut beschilderter Rundweg zu den Sehenswürdigkeiten wie etwa zum Wahrzeichen der Insel, der Langen Anna, einem 48 Meter hohen Brandungspfeiler. Faszinierend, wie Wind und Gezeiten, aber auch Kriegsgeschichte die Insel geformt haben. Um 15:00 Uhr beginnt auf Helgoland wieder die Einschiffung, Ankunft in Bremerhaven um 19:00 Uhr, Worpswede erreichen wir dann gegen 20:00 Uhr. Gemeinsames Abendessen im Hotel.

Alternativ können Sie einen langen freien Tag in Bremerhaven verbringen. Besuchen Sie den Fischmarkt und unternehmen Sie eine Hafenrundfahrt. Besuchen Sie die bekanntesten Museen der Stadt, beide im Hafenviertel: das herausragende Klimahaus sowie das Deutsche Auswandererhaus. (100 km)

5. Tag | Fischerhude-Ottersberg

Heute bleiben wir in der Gegend, die auch noch so einiges zu bieten hat. Das Örtchen Fischerhude-zum Beispiel. Auch dieses beschauliche Örtchen lockte vor gut 100 Jahren zahlreiche Künstlerinnen und Künstler an. Es bezaubert durch reetdachgedeckte Fachwerkhäuser und altem Baumbestand. Bei einer kleinen Wanderung von 5-7 km lernen wir das alles kennen. Zum Mittagessen kehren wir in ein gutes Restaurant in Fischerhude ein. Anschließend haben Sie noch freie Zeit, zum Beispiel für den Besuch des Otto-Moderson-Museums. (20 km mit dem Bus)

6. Tag | Rückreise nach Freiburg

Leider geht unsere Reise zu Ende. Wir starten zur Rückfahrt um 9:00 Uhr, fahren gemütlich in den Süden von Deutschland und kommen gegen 19:00 Uhr in Freiburg an. Schön wars!

Buchtipp

Über das Leben und Wirken von Paula Modersohn-Becker ist eine äußerst lesenswerte Biographie erschienen, die auch das Leben in Worpswede beschreibt.

Karte
Unterkunft
Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Tourist-Information Worpswede_Jerome Derivaux, Tourist-Information Worpswede_Birgi..., Tourist-Information Worpswede_ Birgit Nachtwey, Tourist-Information Worpswede_Fritz Dressler, Tourist-Information Worpswede_, Tourist-Information Worpswede_ Nicole Kanning, Tourist-Information Worpswede_ Melanie Högemann, Birgit Nachwey / Tourist-Information Worpswede, Creative Commons CCO, Marika Richters, Helgoland Tourismus Service, Horst Janssen Museum, IMG_9445, Tourist-In Worpswede_Birgit Nachtwey_, Horst Janssen Museum / Andrey Gradetchliev, Worpswede, istock, ­Switzerland Tourism swiss-image.ch, Dresden Tourismus Tomy Heyduck (DML-BY), Stadt Lorsch, Tobias Schwerdt, Heidelberg Marketing GmbH, Touris-Information Kandern, BAMBERG TOURISMUS U BAMBERG TOURISMUS U KONGRESS SERVICE Bamberg TKS Lina Manegold, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Jessen Oestergaard, Tamara Spitzing, Avanti, Per EideVisitnorway.com, Regensburg Tourismus GmbH , Andreas Schmidt, Von der Heydt-Museum, Wuppertal, , Creative Commones CCO, weimar_GmbH, ZHdk, Jungfrau Region swiss-image.ch Rob Lewis, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Museum Collection Rosengart, Lucerne., Visit Isle of Wight, Fribourg Tourisme Pierre Cuony, Alexander de Beauclair, Avanti Busreisen, www.otstrasbourg.fr _ Christophe Hamm, CCO Creative Commons, CCO Creative Commons , taxiarchos228, Kunstmuseum Bern, Picasa, States of Guernsey, Avanti Busreisen, Parador.es, Hotel Augustus Montegrotto, Liebieghaus Skulpturensammlung, (c)Visitfrankfurt_Holger Ullmann, Tourspain , F. Vauban, Dresden Tourismus Sebastian Weingart (DML-BY), Switzerland Tourism swiss-immage.ch Andreas Gerth, Bildarchiv Norderney, Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, Avanti Busreisen, Sigrid Hofmaier, Creative Commons, Ute Linsbauer, Bregenzer Festspiele Ralph Larmann