NEU: Herausragende Architektur im Kanton Zürich

Erdhäuser und Le Corbusier-Pavillon 

14.10.2020 wenige Plätze verfügbar

Höhlenartige Erdhäuser versus klarer Geometrie - geführte Architekturspaziergänge mit Freizeit in Zürich

Die Erdhäuser in Dietikon bei Zürich gehören zu den verrücktesten Bauten der Welt. Die ökologische und gestalterisch ungewöhnliche Siedlung erinnert an Antoni Gaudis organische Bauweise. Der Gedanke an die phantasievollen bewohnten Erdhügel der sogenannten Hobbits aus J.R.R. Tolkiens Roman »Herr der Ringe« lässt sich kaum verdrängen. Diese Art des Wohnbaus hat sowohl ihre Befürworter als auch ihre Kritiker. Machen wir uns auf einer »promenade architecturale« selbst ein Bild davon.

Ein größerer Kontrast als ein Bauwerk des Kultarchitekten Le Corbusier – Erfinder der »Wohnmaschine« – ist kaum vorstellbar. Auch hier scheiden sich die Geister.

Eintrittskosten

Die Eintrittskosten sind im Preisepreis inklusive, Schweizer Franken benötigen Sie lediglich für Ihre persönlichen Ausgaben.

Reisedaten und Preise

14.10.2020 1 Tag (Mi)
pro Person
62 €
Person unter 14 J. (20 % Rabatt)
49,60 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Polarisierende Architektur des 20. Jahrhunderts
  • Seepromenade am Zürichsee
  • Entspannung im Chinagarten
  • Altstadt von Zürich

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus
  • Geführte und informative Spaziergänge zu und um polarisierender Architektur im Kanton Zürich
  • Kleiner Stadtplan von Zürich
  • Eintritt Le Corbusier-Pavillon
  • Reiseleitung: Karin Vogel
 
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Nachdem wir uns intensiv mit Architekturvisionen und deren Umsetzung beschäftigt haben, nehmen wir das Freizeitangebot der Umgebung in Angriff. Ob Entspannung, Inspiration und Verlängerung des sommerlichen Lebensgefühls im Chinagarten direkt am See, eine kleine Bootsfahrt oder Altstadtaufenthalt – individuelle Gestaltungsmöglichkeiten sind in vielerlei Hinsicht geboten, bis wir gegen 17:30 Uhr wieder nach Freiburg aufbrechen.

Reiseverlauf

Wir starten um 7:30 Uhr in Freiburg und erreichen Dietikon bei Zürich gegen 9:30 Uhr. Nach einem geführten Architekturspaziergang von ca. einer Stunde fahren wir weiter nach Zürich zum Pavillon von Corbusier. Nach einer interessanten Führung mit Informationen zum Architekten und seinem Werk, den Interpretationen, fachlichen Erläuterungen und Anekdoten - unterbrochen von einer Kaffeepause - haben wir Freizeit in Zürich bis zur Rückfahrt um 17:30 Uhr. Ankunft in Freiburg gegen 19:30 Uhr.

Reiseleitung

Karin Vogel (Dipl. Ing.) hat als Architektin und Kunstpädagogin im Laufe der Jahre eine Leidenschaft entwickelt, Kunst unter den verschiedensten Blickwinkeln spannend und unterhaltsam zu vermitteln. Da die Architektur auch als 3. Haut des Menschen bezeichnet wird und laut Picasso die Kunst den Staub des Alltags von der Seele wäscht, bekommt sie im Zuge ihrer Tätigkeiten immer wieder neue Impulse für ihre Projekte. Gerne lässt sie unsere Kunstinteressierten auf Tagesausflügen daran teilhaben.

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Picasa, ZHdk, Karin Vogel, Avanti Busreisen, Georg Aerni, Switzerland Tourismus - swiss image ch - Christoph Schuerpf, Rigi Bahnen AG, Copyright by Switzerland Tourism swiss-image.ch_Heinz Schwab, Creative Commons CCO, istock, Creative Commones CCO, Philippe Martin, Hotel Augustus Montegrotto, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, (c)Visitfrankfurt_Holger Ullmann, Tourspain , F. Vauban, Switzerland Tourism swiss-immage.ch Andreas Gerth, Felix Mittermeier, Avanti Busreisen, Elbphilharmoine Michael Zapf, Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, Avanti Busreisen, Sigrid Hofmaier, Creative Commons, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, CCO Creative Commons , Ute Linsbauer, Tourist-Information Worpswede_Jerome Derivaux, Creative Commons CCO , Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Paradores, Bregenzer Festspiele Ralph Larmann, Visit Isle of Wight, Stadt Nürnberg _ Uwe Niklas, CCO Creative Commons, parador.es,