Gipfelglück auf dem Pilatus

Übernachten auf 2.132 Metern 

06.03. - 07.03.2021 Plätze verfügbar

Mehr Abstand, größere Sicherheit und weniger Reisegäste

Corona stellt uns vor besondere Herausforderungen. Solange es notwendig ist, gibt es bei uns zu Ihrer Sicherheit größere Sitzplatzabstände und kleinere Gruppen. Um einen größeren Sicherheitsabstand zwischen den Sitzreihen zu schaffen, haben wir in unseren Bussen viele Sitze ausgebaut. Unser Sitzplatzabstand mit bis zu 140 cm ist nahezu das Doppelte wie im Flugzeug (70 - 80 cm). Alleinreisende erhalten einen Doppelsitz zur Einzelbenutzung, um auch zur Seite hin größtmöglichen Abstand einhalten zu können. Die Teilnehmerzahlhaben wir bei allen Reisen auf maximal 24 begrenzt, bei einer Standardbestuhlung wären es 48. Mehr Abstand, größere Sicherheit und weniger Reisegäste - aus diesen Gründen haben wir unsere Preise bei Tagesfahrten und Städtereisen etwas angehoben.

Reisebeschreibung

Der Pilatus ist einer der schönsten und aussichtsreichsten Berge der Schweiz. An klaren Tagen blickt man auf ein Panorama von sagenhaften 73 Alpengipfeln. Dieser Bergpracht wollen wir uns hingeben, und zwar bei einer Übernachtung auf 2.132 Metern im Gipfelhotel Bellevue.

Wir starten unser Wochenende mit einem Besuch von Luzern. Danach nehmen wir die Gondel auf den Berg. Schon während der Fahrt öffnet sich der Blick immer weiter auf die vielen Bergriesen – atemberaubend schön!

Im Winter tauchen sie mit dieser Reise in eine majestätische Schneewelt hoch oben in den Bergen ein. Die Ruhe und die Naturkraft, die Aussicht auf die verschneiten Bergriesen beim Sonnenuntergang sind Eindrücke, die man so schnell nicht vergisst. Im Sommer haben Sie eine größere Bewegungsfreiheit auf dem Pilatus, es gibt Wanderwege von leicht bis alpin.

Hinweis

Bitte buchen Sie zeitig, die Plätze sind aufgrund der geringen Zimmeranzahl begrenzt. Beim Reisetermin im Sommer findet ggf. eine Fahrt alternativ zur Gondel mit der Zahnradbahn statt.

Gästezitate

»Reiseleitung top, Fahrt super, Hotel prima, Essen genial, Wanderung perfekt, immer gerne wieder. Grüße von Waltraud und Heinz E.«

»Mir hat gefallen die Kombi aus Luzern, Pilatus und wandern. Die entspannte Organisation und die ruhige Busfahrt, der geräumige Bus, die Fahrt mit der Seilbahn und die Ruhe auf dem Pilatus.«

»Es gibt nichts, was mir nicht gefallen hätte! Alles gut organisiert und ausgefühlrt. Besonders nett: die Avanti-Überraschung (Anmerkung von Avanti: diese wird hier nicht verraten!) und wirklich besonders schön - nebem dem Ereignis Pilatus pur - war die sonntägliche Wanderung am Vierwaldstättersee  - so vielfälig und vielseitg. Danke!«

»Es war ein Traum, die Reise auf den Pilatus! Meine Sehnsucht nach Winter, Schnee und Abgeschiedenheit ist seit dem Wochenende etwas gestillt.Vielen Dank für Dein und Carstens Leiten, Betreuen und Fahren; ich werde noch lange an dieses Wochenende denken.« Renate M.

»Liebe Ina und Avanti-Team!
Nach 2 Tagen wieder zu Hause vom Pilatus habe ich noch immer wunderbare Bilder und Erinnerungen vor mir! Es war wieder rundum eine "Genussreise" für alle Sinne.......und eine angenehme Atmoshäre...wie ichs schon jahrelang gewohnt bin und auch genieße! Wir waren rundum gut betreut und auch die Sonne hat ihren "Beitrag" geleistet!!!
Bis zu nächsten Mal grüßt herzlich Johanna«

Reisedaten und Preise

06.03. - 07.03.2021 2 Tage (Sa - So)
Pro Person im Doppelzimmer (inkl. HP)
295 €
nach dem 09.01.2021
325 €
Einzelzimmer (inkl. HP)
335 €
nach dem 09.01.2021
365 €
Weitere Sonderleistungen
Stadtführung Luzern
15 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Übernachten auf 2.132 Metern mit fantastischen Bergblicken
  • Luzern mit Freizeit
  • Aussichtsreiche Wanderung

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus
  • 1 x Übernachtung im Hotel Bellevue
  • 3-Gang Abendmenü sowie Frühstücksbuffet im Restaurant Pilatus Kulm
  • Berg- und Talfahrt
  • Stadtführung Luzern fakultativ (zzgl. 15 €)
     

Emissionen

Gesamtstrecke im Bus: 10 kg CO2 pro Person.

Ein Flug dieser Strecke käme auf 80 kg CO2 p.P. Weitere Informationen
Reiseverlauf
Unterkunft
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

1. Tag | Anreise mit Luzern

Wir starten um 7:00 Uhr in Freiburg und erreichen Luzern gegen 9:00 Uhr. Hier haben Sie bis 13:00/13:30 Uhr freie Zeit für Ihre individuelle Stadterkundung oder Sie begleiten uns auf eine geführte Stadtbesichtigung (faktultativ, zzgl. 15 €). Danach fahren wir gemeinsam zur Talstation und wechseln dort das Fahrzeug: in die Panorama-Gondelbahn von Kriens bis Fräkmüntegg und mit der Gondel »Dragon-Ride« mit bodentiefen Fenstern von dort bis zum Gipfel. Nach dem Einchecken im Hotel Bellevue steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung. Genießen Sie die einmalige Gipfelshow auf Ihre Art – auf einem Spaziergang oder Wanderung, auf einer der Sonnenliegen oder bei einem Kaffee. Abends treffen wir uns zum gemeinsamen Essen im Restaurant des benachbarten historischen Hotels Pilatus Kulm. (170 km)

2. Tag | Wanderung und Heimreise

Nach dem Frühstück nehmen wir Abschied von der Bergwelt. Die wunderbare Gegend hat noch mehr zu bieten und so wollen wir heute noch eine kleine Wanderung unternehmen, zum Beispiel am Vierwaldstättersee. Bitte beachten Sie, dass die Wanderung nur bei geeigneten Wetterverhältnissen stattfindet. Danach bringt uns der Bus zurück nach Freiburg, Ankunft je nach Wanderung gegen 15:00 - 17:00 Uhr. (170 km)

Ausrüstung

An der Talstation ist eine Strecke von wenigen 100 Metern zu Fuß mit dem Gepäck zurückzulegen, Sie können gerne einen Rollkoffer o.ä. verwenden. Bitte packen Sie Wanderschuhe ein.  

Unterkunft
Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Manfred Wiotte, Avanti Busreisen, Avanti Busreisen, Manfred Wiotte, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, swiss-image.ch, Urs Wyss, Pilatus-Bahnen AG, Avanti Busreisen, Schweiz Tourismus swiss-image. ch, Christof Sonderegger, Bildarchiv Norderney, istock, Engeberg-Titlis, Glacier Express Switzerland Tourism swiss-image.ch Christof Sonderegger (2), Naturfreundehaus Feldberg, Jungfrauregion, Hotel Hanseatic Rügen u Villen, Jungfrau Region, Gstaad Saanenland Tourismus, Avanti Busreisen, Udo Laudes, photoplus, , Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, Verbier Promotion Yves Garneau, Avanti Busreisen, Sigrid Hofmaier, Creative Commones CCO, Hotel Augustus Montegrotto, Creative Commons, Marie-Luise Helmbold, Paul Klee Zentrum Bern, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Jura Bernois Tourisme, CCO Creative Commons , Marriott int Westin Hotel, Creative Commons CCO, Alexander de Beauclair, States of Guernsey, Ute Linsbauer, Tourist-Information Worpswede_Jerome Derivaux, Creative Commons CCO , Regensburg Tourismus GmbH , Reisen hinter den Kulissen, Fribourg Tourisme Pierre Cuony, Visit Isle of Wight, BAMBERG TOURISMUS U BAMBERG TOURISMUS U KONGRESS SERVICE Bamberg TKS Lina Manegold, Stadt Nürnberg _ Uwe Niklas, Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Cefalu