NEU: Schneeschuhtour auf dem Feldberg

 

21.03.2021 Plätze verfügbar

Mehr Abstand, größere Sicherheit und weniger Reisegäste

Corona stellt uns vor besondere Herausforderungen. Solange es notwendig ist, gibt es bei uns zu Ihrer Sicherheit größere Sitzplatzabstände und kleinere Gruppen. Um einen größeren Sicherheitsabstand zwischen den Sitzreihen zu schaffen, haben wir in unseren Bussen viele Sitze ausgebaut. Unser Sitzplatzabstand mit bis zu 140 cm ist nahezu das Doppelte wie im Flugzeug (70 - 80 cm). Alleinreisende erhalten einen Doppelsitz zur Einzelbenutzung, um auch zur Seite hin größtmöglichen Abstand einhalten zu können. Die Teilnehmerzahlhaben wir bei allen Reisen auf maximal 24 begrenzt, bei einer Standardbestuhlung wären es 48. Mehr Abstand, größere Sicherheit und weniger Reisegäste - aus diesen Gründen haben wir unsere Preise bei Tagesfahrten und Städtereisen etwas angehoben.

Reisebeschreibung

Die etwas andere Winterwanderung in nächster Nähe von Freiburg! Oben am Feldberg ist Schnee noch pure Natur. Er fällt vom Himmel und wird nicht von einer Kanone abgeschossen. In dieser traumhaften und Naturschnee sicheren Landschaft wollen wir uns von der weißen Pracht verzaubern lassen. Die durchschnittliche Schneehöhe liegt bei etwa zwei Metern. Wir wandern auf der ruhigen Seite des Feldberges, mitten im Naturschutzgebiet, hier gibt es keine Lifte. Ein El Dorado für alle, die Ruhe und Entspannung suchen.

Eigenverantwortung – unsere Bitte an Sie

Gelegentlich machen wir die Erfahrung, dass einzelne Reiseteilnehmer mit unseren Wanderungen konditionell überfordert oder mangelhaft dafür ausgerüstet sind. Wir bitten Sie deshalb, sich die Reisebeschreibung und die Beschreibung der benötigten Ausrüstung genau durchzulesen. Melden Sie sich bitte nur an, wenn Sie sich sicher sind, die Strecke bewältigen zu können. Die Erfüllung der konditionellen Anforderung liegt in Ihrer eigenen Verantwortung. Die Teilnahme an der Wanderung erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko.

Reisedaten und Preise

21.03.2021 1 Tag (So)
Einzelsitz/ Alleinreisende
49 €
nach dem 21.02.2021
52 €
Doppelsitz pro Person
49 €
nach dem 21.02.2021
52 €
Weitere Sonderleistungen
Schneeschuhverleih
10 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Idylle auf dem Feldberg
  • Fantastische Schneelandschaft ohne Skizirkus
  • Kurze Anfahrt - späte Abfahrt

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Fernreisebus
  • Geführte Schneeschuhtour
  • Bei Bedarf: Schneeschuhverleih, zzgl. 10 €
  • Wanderreiseleitung: Heinz Blodek
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Wir parken den Bus am Parkplatz Rinken und laufen ca. 1,5 Kilometer zum Naturfreundehaus Feldberg . Dort können wir die benötigten Schneeschuhe ausleihen und unsere Tour starten.

Je nach Witterung können wir zum Gipfelsturm auf den höchsten Gipfel des westlichen Mittelgebirges ansetzten, zeitweise mit Fernblick auf die Schweizer Alpen, die Vogesen, die höchsten Gipfel des Schwarzwaldes und mehr. Oder wir wandern über hügeliges Gelände ins Feldseekar zum Feldsee. Wir überqueren große weiße Flächen, kurze knackige Anstiege und wandeln auf schmalen Pfaden. Wir dürfen auch Flächen betreten die im Sommer gesperrt sind. Kleine Abenteuer in zauberhafter Winterlandschaft erwarten uns. Einkehr auf gemütlicher Berghütte.

Sollte kein Schnee liegen, was noch immer sehr unwahrscheinlich ist, unternehmen wir alternativ eine Winterwanderung oder auch eine Kombi aus beiden.

Anforderungen und Ausrüstung

Die Gehzeiten liegen bei etwa 5-6 Stunden. Ca. 10 km mit ca. 500 hm, je nach Witterung. Sie benötigen für die Schneeschuhe unbedingt hohe und feste Wanderschuhe sowie Stöcke. Sie können bei Bedarf die Schneeschuhe und Stöcke vor Ort ausleihen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, es gibt eine Einweisung vor Ort.

Reiseleitung

Heinz Blodek ist erfahrener Wanderreiseleiter und Ausbilder bei den Naturfreuden Deutschlands und ist einigen vielleicht bekannt als Hüttenwart des Naturfreundehauses am Feldberg.


 

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Naturfreundehaus Feldberg, Avanti Busreisen, Bildarchiv Norderney, Schweiz Tourismus swiss-image. ch, Christof Sonderegger, Creative Commones CCO, Engeberg-Titlis, Glacier Express Switzerland Tourism swiss-image.ch Christof Sonderegger (2), Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Jungfrauregion, Hotel Hanseatic Rügen u Villen, istock, Jungfrau Region, Gstaad Saanenland Tourismus, photoplus, Avanti Busreisen, Udo Laudes, Creative Commons CCO, Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, Verbier Promotion Yves Garneau, Avanti Busreisen, Sigrid Hofmaier, Paul Klee Zentrum Bern, Marie-Luise Helmbold, Creative Commons, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Avanti, Jura Bernois Tourisme, Marriott int Westin Hotel, CCO Creative Commons , Alexander de Beauclair, States of Guernsey, Ute Linsbauer, Tourist-Information Worpswede_Jerome Derivaux, Creative Commons CCO , Regensburg Tourismus GmbH , Fribourg Tourisme Pierre Cuony, Bregenzer Festspiele Ralph Larmann, BAMBERG TOURISMUS U BAMBERG TOURISMUS U KONGRESS SERVICE Bamberg TKS Lina Manegold, Visit Isle of Wight, Stadt Nürnberg _ Uwe Niklas, Cefalu,