NEU: Hornisgrinde und Mummelsee

 

01.06.2021 Plätze verfügbar
Pfingstferien BW (22.05. - 06.06.2021)

Die Hornisgrinde ist der höchste Berg des Nordschwarzwaldes. »Grinden« sind baumlose Feuchtweiden, die nach der Rodung des Waldes im 15. Jahrhundert und der anschließenden Nutzung als Weideflüche entstanden. Im südöstlichen Bereich des Gipfels befindet sich ein bis zu fünf Meter starkes Hochmoor, das mindestens 6.000 Jahre als ist. Nach der Ersteigung wandern wir zum Mummelsee, einer der wenigen erhaltenen eiszeitlichen Karseen im Schwarzwald. Durch seine ungewöhnliche Lage und die besondere Vegetation ranken sich zahlreiche Sagen und Legenden um den Mummelsee.

Eigenverantwortung – unsere Bitte an Sie

Gelegentlich machen wir die Erfahrung, dass einzelne Reiseteilnehmer mit unseren Wanderungen konditionell überfordert oder mangelhaft dafür ausgerüstet sind. Wir bitten Sie deshalb, sich die Reisebeschreibung und die Beschreibung der benötigten Ausrüstung genau durchzulesen. Melden Sie sich bitte nur an, wenn Sie sich sicher sind, die Strecke bewältigen zu können. Die Erfüllung der konditionellen Anforderung liegt in Ihrer eigenen Verantwortung. Die Teilnahme an der Wanderung erfolgt auf eigene Gefahr und auf eigenes Risiko.

Mehr Abstand, größere Sicherheit und weniger Reisegäste

Corona stellt uns vor besondere Herausforderungen. Solange es notwendig ist, gibt es bei uns zu Ihrer Sicherheit größere Sitzplatzabstände und kleinere Gruppen. Um einen größeren Sicherheitsabstand zwischen den Sitzreihen zu schaffen, haben wir in unseren Bussen viele Sitze ausgebaut. Unser Sitzplatzabstand mit bis zu 140 cm ist nahezu das Doppelte wie im Flugzeug (70 - 80 cm). Alleinreisende erhalten einen Doppelsitz zur Einzelbenutzung, um auch zur Seite hin größtmöglichen Abstand einhalten zu können. Die Teilnehmerzahlhaben wir bei allen Reisen auf maximal 24 begrenzt, bei einer Standardbestuhlung wären es 48. Mehr Abstand, größere Sicherheit und weniger Reisegäste - aus diesen Gründen haben wir unsere Preise bei Tagesfahrten und Städtereisen etwas angehoben.

Reisedaten und Preise

01.06.2021 1 Tag (Di)
pro Person
66 €
nach dem 04.05.2021
69 €
Teilnehmerzahl: 16 - 24 Personen

Höhepunkte

  • Zum höchsten Gipfel des Nordschwarzwaldes
  • Sagenumwobener Mummelsee

 

 

Leistungen

  • Busfahrt im 5-Sterne-Bus
  • Geführte Wanderung
  • Reiseleitung: Heinz Blodek
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Unsere Wanderung beginnt am Hundseck. Durch ein Hochmoor gelangen wir zum Hochkopf. Über Unterstmatt erklimmen wir die Hornisgrinde mit 1.064 m Höhe. Der Imbiss mit Biergarten lädt uns zur Vesper ein. Wir überschreiten nun den langgezogenen Rücken durch das Gipfelhochmoor und folgen den Grinden mit phänomenalen Ausblicken auf den sagenumwobenen Mummelsee. Der Mummelsee ist mit 3,7 ha der größte eiszeitliche Karsee des Nord Schwarzwald. Wir umrunden den See und lauschen der alten Sage. Ein Kunstpfad führt uns zum Parkplatz beim Berghotel Mummelsee. Dort ist unsere Exkursion zu Ende.

Wetter, Anforderungen, Kleidung

Grindenwanderung auf einem Abschnitt des Westweges mit Überschreitung des höchsten Berges des Nordschwarzwalds zum Mummelsee.
Die Wanderung ist 10 km lang, 370 Höhenmeter aufwürte, 220 hm abwärts sind zu bewältigen. Bringen Sie bitte wetterfeste Kleidung, eingelaufene Wanderschuhe und gegebenenfalls auch Sonnenschutz mit. Wenn Sie gewohnt sind, mit Stöcken zu laufen, bringen Sie diese bitte ebenfalls mit.

Reiseleitung

Heinz Blodek ist erfahrener Wanderreiseleiter und Ausbilder bei den Naturfreuden Deutschlands und ist einigen vielleicht bekannt als Hüttenwart des Naturfreundehauses am Feldberg.


 

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Heinz_Blodek, Chris Keller Schwarzwald Tourismus, Peter Jülg Tourist-Information Seebach, Atout France Cedric Helsly, Switzerland Tourism Swiss Image, Swiss Image Marcus Gyger, copyright-mtk-dagmar-schwelle, Tobias Schwerdt, Heidelberg Marketing GmbH, istock, Avanti Busreisen, Tourist-Information Worpswede_Jerome Derivaux, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Creative Commons CCO , CharlyEbel Nationalpark Schwarzwald, F. Vauban, Klaus Landry, Uwe Berndt, Ville de Nancy, CCO Creative Commons , Regensburg Tourismus GmbH , Marriott int Westin Hotel, Alexander de Beauclair, Ute Linsbauer, Bregenzer Festspiele Ralph Larmann, BAMBERG TOURISMUS U BAMBERG TOURISMUS U KONGRESS SERVICE Bamberg TKS Lina Manegold, Visit Isle of Wight, Creative Commons CCO, Stadt Nürnberg _ Uwe Niklas, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, Creative Commons, Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, gem. Nutzungsbedingungen des HMG-Mediaservers., Cefalu, Bildarchiv Norderney, Hotel Hanseatic Rügen u Villen,