Freiburg - Fribourg

 

16.07.2021 leider ausgebucht
Diese Reise ist leider bereits ausgebucht Sie können Plätze auf der Warteliste telefonisch erfragen: 0761 38 65 88 0

Mehr Abstand, größere Sicherheit und weniger Reisegäste

Corona stellt uns vor besondere Herausforderungen. Solange es notwendig ist, gibt es bei uns zu Ihrer Sicherheit größere Sitzplatzabstände und kleinere Gruppen. Um einen größeren Sicherheitsabstand zwischen den Sitzreihen zu schaffen, haben wir in unseren Bussen viele Sitze ausgebaut. Unser Sitzplatzabstand mit bis zu 140 cm ist nahezu das Doppelte wie im Flugzeug (70 - 80 cm). Alleinreisende erhalten einen Doppelsitz zur Einzelbenutzung, um auch zur Seite hin größtmöglichen Abstand einhalten zu können. Die Teilnehmerzahlhaben wir bei allen Reisen auf maximal 24 begrenzt, bei einer Standardbestuhlung wären es 48. Mehr Abstand, größere Sicherheit und weniger Reisegäste - aus diesen Gründen haben wir unsere Preise bei Tagesfahrten und Städtereisen etwas angehoben.

Reisebeschreibung

Sind Sie nicht schon lange neugierig, was das Schweizer Freiburg zu bieten hat? Freuen Sie sich auf diesen Besuch, denn Fribourg ist äußerst sehenswert.

Malerisch liegt die Stadt auf einem Plateau beiderseits der Saane, die andächtig durch das Tal mäandert. Knapp 40.000 Einwohner zählt Fribourg im Üechtland, das fast genauso alt wie unser Freiburg im Breisgau ist, nämlich 863 Jahre.

Reisedaten und Preise

16.07.2021 1 Tag (Fr)
Einzelsitz/Alleinreisende
58 €
Doppelsitz pro Person
58 €
Teilnehmerzahl: 16 - 21 Personen

Höhepunkte

  • Kennenlernen des Schweizer Freiburgs
  • Malerische Altstadt
  • Mäandernde Saane
  • Espace Jean-Tinquely-Niki-de-Saint-Phalle

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Bus
  • Kleiner Stadtplan von Fribourg
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Die historische Altstadt befindet sich auf einem markanten Sporn über dem Saanetal. Schlendern Sie durch die schönen Gassen und statten Sie unbedingt der gotischen Kathedrale St. Nikolaus mit Schatzkammer und den berühmten Glasfenstern von Jósef Mehoffer einen Besuch ab.

Die mittelalterliche Befestigungsanlage der Stadt mit ihren Türmen, Toren und Wällen ist öffentlich zugänglich und bietet fantastische Blicke auf die Umgebung und die gewundene, im Tal langsam dahinfließende Saane. Es ist eine Aussicht, die beim Gedanken an die schnurgerade Dreisam fast so etwas wie Neid aufkommen lässt. Mit der »Funiculaire«, einer Standseilbahn aus dem Jahr 1899, können Sie zwischen Stadtzentrum und Unterstadt pendeln. 

Beim Gang durch die Stadt werden Ihnen sicherlich die vielen Kunstwerke und Brunnen auffallen, die immer wieder zum Verweilen einladen. Auch einige Museen, wie das »Espace Jean-Tinquely-Niki-de-Saint-Phalle«, sind äußerst sehenswert. Ein Tipp noch: Ein Erinnerungsfoto vor dem Ortsschild von Fribourg gehört für uns Freiburger irgendwie zum Pflichtprogramm!

Reiseverlauf

Wir starten um 7:00 Uhr am Konzerthaus in Freiburg und erreichen Fribourg gegen 10:00 Uhr. Der ganze Tag in Fribourg steht zu Ihrer freien Verfügung. Gegen 18:00 Uhr machen wir uns wieder auf den Rückweg.

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: Fribourg Tourisme Pierre Cuony, istock, Ville de Nancy, CharlyEbel Nationalpark Schwarzwald, Hans-Jürgen Daubner, Ute Linsbauer, Avanti Busreisen, , copyright-mtk-dagmar-schwelle, Tamara Spitzing, Bregenzer Festspiele Ralph Larmann, BAMBERG TOURISMUS U BAMBERG TOURISMUS U KONGRESS SERVICE Bamberg TKS Lina Manegold, Philippe Martin, Engelber-Titlis, ­Switzerland Tourism swiss-image.ch, Creative Commons CCO, Switzerland Tourism, swiss-image.ch, Christof Schuerpf, Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Atout France Cedric Helsly, Jungfrau Region swiss-image.ch Rob Lewis, Stadt Nürnberg _ Uwe Niklas, Switzerland Tourism, Chris Keller Schwarzwald Tourismus, Avanti Busreisen, Reisen hinter den Kulissen, Avanti Busreisen, Creative Commons CCO , CCO Creative Commons, Ute Linsbauer, Creative Commons, Avanti Busreisen, Alexander de Beauclair, Hans-Peter Christoph, Avanti Busreisen, Marie-Luise Helmbold, Tourspain , gem. Nutzungsbedingungen des HMG-Mediaservers., Cefalu, Hotel Augustus Montegrotto, Reisen hinter den Kulissen