Metz

 

09.07. - 10.07.2022 Plätze verfügbar

Metz lockt mit vielerlei Reizen für einen Tag nach Lothringen. Die Stadt an der Mosel hat ein schönes historisches Zentrum mit netten Geschäften und der großen, gut gefüllten Markthalle. Die beeindruckende Kathedrale Saint-Etienne feiert 2020 ihren 800. Geburtstag. Sie wird auch »die Laterne Gottes« genannt. Grund dafür sind die vielen Kirchenfenster mit einer Gesamtfläche von 6500 Quadratmetern, einige davon wurden von Chagall entworfen.

Seit dem Jahr 2010 besteht außerdem das  »Centre Pompidou Metz«, eine Dépendance der Pariser Kunst- und Ausstellungshallen. Ein Zentrum, dessen Anziehungskraft weit über Ostfrankreich hin ausstrahlt.

Reisedaten und Preise

09.07. - 10.07.2022 2 Tage (Sa - So)
Pro Person im Doppelzimmer
245 €
nach dem 14.05.2022
265 €
Einzelzimmer
290 €
nach dem 14.05.2022
310 €
Weitere Sonderleistungen
Abendessen am 09.07.2022
35 €
Teilnehmerzahl: 16 - 30 Personen

Höhepunkte

  • Die Kathedrale St. Etienne
  • Romantische Lage an der Mosel
  • Kunst im Centre Pompidou
  • Kurze Fahrt – entspannter Ausflug
  • Delikatessen aus der Markthalle

Leistungen

  • Fahrt nach Metz im modernen Fernreisebus 
  • Kleiner Stadtplan von Metz
 
Reiseverlauf
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

Schon das Gebäude ist eine atemberaubende architektonische Leistung: Ein geschwungenes Zeltdach mit einer Haut aus Glasfaser und Teflon überspannt drei sich kreuzende Stahlbeton-röhren, die als Ausstellungsräume dienen. Eine Übersicht über aktuelle Ausstellungen finden Sie hier. Für einen Besuch in der Altstadt gibt es eine kostenlose Smartphone-App (»Metz Tour«), mit der Sie viele interessante Informationen für Ihren Stadtrundgang erhalten.

Das Schöne für uns: Metz ist lediglich gute drei Stunden Fahrtzeit von Freiburg entfernt!

Reiseverlauf

Samstag | Anreise und Markttag in Metz

Am Samstagmorgen um 7:00 Uhr ist Abfahrt in Freiburg am Konzerthaus. Auf der Autobahn geht es zunächst nach Norden, bei Offenburg hinüber nach Straßburg und dort wieder auf die Autobahn. In Metz treffen wir gegen 10:30 Uhr ein, geben unser Gepäck im Hotel ab und ziehen mit einem Stadtplan in der Hand auf eigene Faust los. Samstag ist Markttag! Wer Lust hat kann mit uns am Abend in einem guten Restaurant schön französisch zu Abend zu essen.


Sonntag | Metz und Rückfahrt

Schlafen Sie aus und frühstücken Sie, wann Sie wollen. Danach könnte man sich nun im Centre Pompidou der Kunst widmen: Getreu dem Geist und den Wertvorstellungen des Centre Pompidou in Paris – Großzügigkeit, Aufgeschlossenheit gegenüber allen Publikumsschichten und allen Formen des aktuellen künstlerischen Schaffens – nimmt die Dépendance in Metz durch ihre soziale wie kulturelle Dimension die Strategie ihres Pariser Schwesterhauses auf: eine Plattform des Austausches zwischen der französischen Gesellschaft und dem künstlerischen Schaffen zu bieten. Das Centre Pompidou-Metz ist autonom in seinen wissenschaftlichen und kulturellen Entscheidungen. Es verfolgt seine eigene Programmgestaltung, indem es sich vom Geist des Centre Pompidou inspirieren lässt und sich auf dessen Know-how, sein kulturelles Netzwerk und seinen Bekanntheitsgrad stützen kann.
Zurück nach Freiburg fahren wir am Sonntag um 16:00 Uhr ab Hotel, am Konzerthaus sind wir gegen 19:15 Uhr. Was für ein schönes Wochenende!

Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: istock, Avanti Busreisen, CRT Lorraine, M. Laurent, CRT Lorraine,