Ski-Wochenende Portes du Soleil

 

04.03. - 05.03.2023 Plätze verfügbar

Portes du Soleil ist ein immenses Skigebiet für grenzenloses Vergnügen mit 288 Pisten auf 650 km, 243 km Langlaufloipe, 7 Snowparks, 3 Half-Pipes, 5 Border x, ein Gebiet mit idealen Bedingungen für alle Levens. Vom Babylift bis zur Schweizer Mauer, der schwarzen Piste von Chavanette, bekannt als eine der steilsten Pisten Europas.

Weitere Informationen zum Skigebiet finden Sie hier, eine Wetterprognose hier und Webcams hier.

Reisedaten und Preise

04.03. - 05.03.2023 2 Tage (Sa - So)
Pro Person im Doppelzimmer (inkl. HP)
245 €
nach dem 04.02.2023
275 €
Einzelzimmer (inkl. HP)
280 €
nach dem 04.02.2023
310 €
Pro Person im Dreibettzimmer (inkl. HP)
245 €
nach dem 04.02.2023
275 €
Weitere Sonderleistungen
Skipass 2 Tage Erwachsene
130 €
Skipass 2 Tage Senioren (ab 65 Jahre)
117 €
Skipass 2 Tage Jugendliche (16-19 Jahre)
117 €
Skipass 2 Tage Kinder (6-15 Jahre)
99 €
Teilnehmerzahl: 16 - 30 Personen

Höhepunkte

  • 650 km Pisten - 288 Lifte
  • 143 km Loipe, 7 Snowparks, 3 Half-Pipes, 5 Border x
  • Skipass zum Gruppenpreis kaufen

Leistungen

  • Fahrt im 5-Sterne-Reisebus
  • 1 x Übernachtung mit Abendessen und Frühstück in Martigny im 3-Sterne-Hotel

 

 
Reiseverlauf
Unterkunft
Zustiege
Hinweise
Reiseinformation

1. Tag

Um 5:00 Uhr früh ist Abfahrt in Freiburg am Konzerthaus, nach dreieinhalb bis vier Stunden Fahrtzeit, das heißt also gegen 9:30 Uhr, sind wir in Portes du Soleil. Jetzt geht der Spaß im Skigebiet los, wir fahren direkt dorthin und haben den ganzen Tag Zeit für den Skizirkus, bis wir um 17:00 Uhr ins Hotel nach Martigny fahren, wo wir auch zu Abend essen.

2. Tag

Am Sonntagmorgen geht es nach dem Auschecken noch einmal zum Skifahren. Um 16:00 Uhr schließlich ist Start zur Heimfahrt. Ankunft in Freiburg gegen 21:00 Uhr.

Haltestelle im Skigebiet

Grand-Paradis.

Hinweis

Bitte nehmen Sie ausreichend Schweizer Franken für Ihre persönlichen Ausgaben mit und denken Sie an Ihre Ausweispapiere.

Unterkunft
Abfahrtsorte
Hinweise
Bildrechte: photoplus, Switzerland TourismGrant Gunderson, Avanti Busreisen, Switzerland Tourism, Ivo Scholz, Switzerland Tourism By-Line swiss-image.chChristof Sonderegger,