Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

Avanti-Rundbrief Januar 2011

Liebe Leute,

alles Gute für dieses neue Jahr! Wir hoffen, Ihr habt es gut anfangen können und wünschen Euch, dass noch besser weitergeht!

Die Programmhefte 2011 sind verschickt, wer - aus welchem Grund auch immer - keines erhalten hat, soll sich doch bitte melden, spätestens dann müsste es zugestellt werden. 20 Jahre gibt es nun Avanti: ich glaube, wir haben für das Jubiläumsjahr ein ganz schönes Reiseprogramm zusammengestellt. Es dokumentiert eine im Rückblick ziemlich gradlinige Entwicklung, an der Ihr einen wesentlichen Anteil habt und die es möglich macht, dass wir mit Euch immer interessantere Projekte verwirklichen können. Das ist wirklich toll. Vielen Dank, dass Ihr mitkommt! Egal ob Genuss- oder Sportwanderer, Mailandausflügler, Busfans, Ökos, Nichtdogmatiker, Wochenendreisende, Hedonisten, Fundis, Weltreisende, Flugverweigerer oder Alltagsflüchtlinge: Wir freuen uns, wenn wir Eure Wünsche erfüllen, Ihr Euch wohlfühlt, und wir zusammen aufregende und ganz normale Dinge erleben. Wir freuen uns über Eure Begeisterung und danken für Treue und konstruktive Kritik! Schön ist auch, dass bei uns immer wieder Leute dabei sind, die nie eine Gruppen-, geschweige denn eine Busreise, machen würden. Eines ist klar: Je mehr Ihr mit uns fahrt, umso mehr können wir umsetzen, im Großen wie im Kleinen, ob auf Heimatkunde-Ausflügen oder großen Touren! Und wenn ein Rückblick auch Ausblick ist, dann erleben wir immer schönere Tage zusammen, hier, ganz weit weg und zwischendrin, gell?!

Drei (Reise-) Messetermine, auf denen wir Avanti mehr Leuten bekannt machen wollen, damit die Entwicklung nicht stehen bleibt, sind in den nächsten Wochen in unserem Kalender eingetragen: Wir sind jetzt im Januar mit dem Pekingbus auf der CMT in Stuttgart vertreten und haben vom 4. bis 6. Februar einen Stand auf der "Mundologia“ im Konzerthaus Freiburg. Im März steht wieder die Ferienmesse CFT in Freiburg auf dem Plan. Wer Zeit und Lust hat, kann mal vorbeischauen, es ist immer sehr interessant und spannend - auch was andere Veranstalter angeht und was die anbieten!

Derzeit bin ich wie jedes Jahr zum Jahreswechsel in Andalusien. Bis auf einen Regentag hatten wir fast nur Sonne. Morgens zwitschern die Vögel, das Frühstück nehmen wir auf der Terrasse ein, gegen Mittag klettert das Thermometer auf 20 Grad oder mehr. Wir machen unsere Ausflüge und Wanderungen und wissen, wenn wir jetzt am Donnerstag zurück nach Freiburg kommen, werden die Tage schon wieder länger. Das Schlimmste ist überstanden. Irgendwann kehrt ja auch in Deutschland der Frühling ein. Bis es soweit ist, gibt es vielfältige Möglichkeiten, dem Winter zu entfliehen: Nach Begur und Barcelona für erste Sonnenstrahlen jetzt im Januar, es gibt den Frühling im Prosecco-Gebiet, Frühling in Barcelona und Roses, Frühling am Karneval in Venedig, Frühling auch auf der großen Mittelmeerumrundung, Frühling auf Guernsey und Frühling in den Cinque Terre. Skifans stellen wir hoffentlich mit unserem Wintersportprogramm zufrieden. Und wer jetzt bereits an den kommenden Jahreswechsel denkt: Für die Andalusienreisen über Weihnachten/Neujahr 2011/12 kann und sollte man sich bald anmelden - Sie sind meist auf Monate im voraus ausgebucht!

Herzlich willkommen!

Viele Grüße
Hans-Peter Christoph

Bildrechte: , Avanti Busreisen, Ute Linsbauer, Avanti, istock, Picasa