Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

Avanti-Rundbrief Mai 2012

Liebe Leute,

fast den ganzen April war ich in Griechenland unterwegs. "Und, wie war die Stimmung? Habt Ihr etwas von der Krise gemerkt? Hat man Euch nachgetragen, dass Ihr Deutsche seid?" Das sind die häufigsten Fragen, die meinen Mitreisenden und mir nun immer wieder gestellt werden. Mit genau diesen Fragen hatte ich mich vor der Reise immer wieder beschäftigt und ich muss zugeben, dass ich mich mit weit weniger Vorfreude auf den Weg machte als bisher. Die Antwort: Noch nie sind wir so freundlich aufgenommen worden! Die Griechen sehen es als Zeichen der Solidarität und Freundschaft, wenn wir kommen. In ihren Augen sind derzeit nur die echten Freunde Griechenlands dort.
Aber die Grundstimmung ist depressiv, die Lage scheint hoffnungslos, die Wirtschaftskraft schrumpft, das Einkommen sinkt, die Arbeitslosigkeit steigt, Betriebe und Läden machen dicht, Tankstellen schließen, Fähren verkehren seltener, Hotels stehen leer. Fazit: Was wir tun können, ist hinzureisen, denn die Landschaft ist traumhaft schön, die Küche gut und die Menschen trotz ihrer Sorgen und Nöte von einer Freundlichkeit und Herzlichkeit, die überwältigend ist.

Fernbus Freiburg – Friedrichshafen - München 3 - 4 x täglich
Am vergangenen Freitag sind die ersten Fernbusse von Freiburg via Friedrichshafen nach München gestartet - und umgekehrt. Täglich verkehren drei Busse, am Wochenende sind es sogar vier Direktverbindungen zwischen Schwarzwald- und Bayernmetropole. Betrieben wird die Linie von MeinFernbus.de, gefahren wird sie von den Unternehmen Petram aus München, Hummel aus Kirchzarten und Avanti aus Freiburg. Was in den meisten Ländern dieser Erde selbstverständlich ist, nämlich ein regelmäßiger Fernlinien-Busverkehr zwischen Städten und Regionen eines Landes, wurde hierzulande fast 80 Jahre lang erfolgreich verhindert – aufgrund eines Gesetzes aus dem Jahre 1934, welches das Monopol der Reichsbahn und ihrer Nachfolgerinnen in Deutschland im Fernverkehr sicherte. Zwischen Freiburg und München mit Zwischenhalt in Friedrichshafen ist das nun Vergangenheit, Weitere Strecken sind geplant.
Die Nachfrage ist riesig. Alle Zeiten, Preise, Angebote sowie weitere Informationen bei www.meinfernbus.de

Heimatkunde - Tagesfahrten
Nicht nur Friedrichshafen und München sind schöne Ziele, auch Zürich, Luzern, Bern, Genf, Lausanne, Metz, Locarno/Ascona, Lugano, Montreux, Mailand und Lyon bieten wir als Tagesfahrten an. Außerdem kommen ab Juni Tageswanderungen in der Schweiz dazu, ebenso im Elsaß und Schwarzwald. Studien-Tagestouren
führen nach Ronchamp und nach Guebwiller, reine Bus- Tages- und Halbtagesfahrten in die Schweiz und ins Elsaß. Lasst Euch überraschen: Hier die Übersicht.
In der nächsten "Reiselektüre", dem Magazin von Avanti, sind diese Touren ebenfalls beschrieben. Es erscheint in etwa zwei Wochen. Wer zu den Beziehern unseres Reiseprogramms zählt, bekommt es zugeschickt, wer noch noch nicht Kunde ist, soll sich bitte melden, damit wir sie/ihn in unseren Verteiler aufnehmen. Das Heft gibt es selbstverständlich ab Mitte Mai auch in unserem Büro und in unseren Bussen.

Busweltreise
Bereits 30% der Plätze auf der Busweltreise sind belegt. Das Ziel: Die Traumstraßen der Welt mit viel Muße und ohne Stress zu "erfahren", Seidenstraße und Panamericana. Wer mitkommen möchte, braucht eine Menge Zeit, nicht zu wenig Geld, viel Neugierde, große Abenteuerlust, gute Gesundheit, hohe Belastbarkeit, keine Berührungsängste, Begeisterungsfähigkeit, ein gewisses Maß an Menschen- und Selbsterkenntnis und sollte frei sein von Vorurteilen. Eine der Belohnungen: eine Erfahrung, von der man noch in vielen Jahren zehren und erzählen wird! Alle Informationen zu diesem noch nie da gewesenen Abenteuer finden Sie hier.

Pfingstferien
Auch Europa hat seine Reize! Ob Tarotgarten, London, Paris, Sizilien, Roses, Cinque Terre, Padua und Venedig, Heimatkunde-oder Mailand-Tagesfahrten, die Auswahl ist (noch) groß! Anschließend fahren wir in die Bretagne, nach Portugal, Wales und in die Abruzzen. Noch freie Plätze, aber bereits die Mindestteilnehmerzahl erreicht, haben auch unsere beiden richtig großen Touren in diesem Jahr, die Russlandreise und die Überlandreise in die Türkei.

Einen schönen Frühling wünschen
Hans-Peter Christoph
und das Team von Avanti

Bildrechte: , istock, www.LiveRiga.com, Avanti Busreisen, Avanti Busreisen, Michael Rudolf, Avanti