Durch die fortgesetzte Nutzung der Website erklären Sie sich einverstanden mit der Verwendung von Cookies. Datenschutzerklärung   

Avanti-Rundbrief August 2011

Liebe Leute,

der neue Film von Woody Allen "Midnight in Paris" startet in Freiburg am Donnerstag, 18. August um 21:15 Uhr im Open-Air Sommernachts-Kino im Schwarzen Kloster. Michael Wiedemann, der Freiburgs gute Kinos Kandelhof, Friedrichsbau und Harmonie betreibt und bundesweit für Freiburgs ausgezeichneten Ruf als Kinostadt sorgt, schrieb uns dazu: “Was Allen hier gezaubert hat, ist ein cineastisches Wunder, Das Beste des alten Mannes seit vielen, vielen Jahren! Der Film zeigt wunderschöne Bilder von Paris und mann/frau möchte sich sofort in den Bus setzen und dort auf den Pfaden der Protagonisten wandeln." Das können Sie, lesen Sie nur weiter.

Nach dem Start im Sommernachtskino am 18.08. läuft der Film ab Freitag, 19.08. im Kino Friedrichsbau und in der OmU-Fassung in der Harmonie. Darum geht's: Das amerikanische Paar Gil und Inez macht Urlaub in der französischen Hauptstadt und genießt die gemeinsame Zeit in der Stadt der Liebe. Als sie einen alten Bekannten, den kulturell beflissenen Intellektuellen Paul, treffen, tut sich vor allem Gil mit der unerwarteten Begleitung nicht leicht. Als eines Abends Inez mit Paul tanzen gehen will, Gil aber keine Lust hat, streift er allein durch Paris und erlebt die Nacht seines Lebens - was natürlich Auswirkungen auf die Beziehung hat. Eine Hommage an Paris!" (ARD Tagesthemen),"Amüsant und leicht!" (ZDF Heute-Journal), Eine herzergreifende Komödie!" (Die Welt), "Woody Allens schönster Film!" (Spiegel online).

Und jetzt kommt's: Vor den Vorführungen verlost Michael Wiedemann immer wieder ein Wochenende für zwei Personen in Paris. 40 Kinogänger insgesamt, also ein ganzer 5-Sterne-Bus voll, kommen zum Zug! Dieses Paris-Wochenende nur für die Gewinner-Besucher des neuen Woody Allen Films beginnt am Freitag, 11. November um 13 Uhr am Konzerthaus in Freiburg. Inklusive 2 Übernachtungen mit Frühstück in einem zentralen Hotel, der Fahrt im roten Bus und einer Stadtrundfahrt zu den Original-Drehorten dieses und anderer Filme. Michael Wiedemann begleitet die Reise, ich werde den Bus fahren. Zurück kommen wir am Sonntag, 13.11. abends. Wer bei dieser dreitägigen Cinéasten-Reise dabei sein möchte, muss also in Freiburgs gute Kinos gehen, sich "Midnight in Paris" ansehen und darf mit etwas Glück sein eigenes Midnight in Paris erleben.

Und noch etwas gibt es zu gewinnen, nämlich eine Reise nach Portugal mit Lissabon, Porto und Tavira an der Algarve. Dabei kommen wir auch nach Bordeaux, Bilbao, Salamanca, Sevilla, Cordoba, Valencia und Girona. Unter allen Frühbuchern dieser Reise im Spätherbst verlosen wir einen Freiplatz! Eine Rundreise auf der iberischen Halbinsel, die ausschließlich hier im Internet veröffentlich ist, und dennoch bereits 10 Mitreisende hat. Und ich wette, dass in den nächsten Wochen noch ein paar dazukommen! Gültig ist der Frühbucherpreis noch bis zum 28. August, also noch vier Wochen lang. Unter allen, die bis zu diesem 28. August gebucht haben, verlosen wir einen Freiplatz! Die Wahrscheinlichkeit, völlig gratis nach Portugal und Spanien zu kommen, ist extrem hoch! Zwar verdrängen die meisten noch die Gedanken an Tage, an denen es nicht mehr sommerlich grün und warm, sondern regnerisch grau und kühl ist. Aber wir als Veranstalter nicht. Wir haben die allergrößte Freude daran, Ihnen auch im Winterhalbjahr einen schönen Urlaub zu verschaffen. Nutzen Sie die Gelegenheit und fahren Sie möglicherweise kostenlos mit! Alles, was Sie dafür tun müssen, ist die Reise bis zum 28.08. buchen! Vorwärts, Avanti!

"Kaffee oder Tee?" heißt die Nachmittagssendung des SWR-Fernsehens, zu der mich Redakteur Tobias Sarholz eingeladen hat, um sich von Fernreisen mit dem Bus erzählen zu lassen: Am 11. August, nachmittags zwischen 16 und 18 Uhr im Dritten. Für die gleichzeitig stattfindende "Heimatkunde"-Tour auf den Grand Ballon gibt es noch ein paar freie Plätze. Wer die Sendung deshalb verpasst, kann sie auch noch in der SWR Mediathek anschauen.

Aktuell sind wir ja gerade mitten in der "Heimatkunde", unseren Tagesfahrten für alle, die jetzt in den Sommerferien nicht groß weg wollen oder können. Wir waren schon in Bern und in Colmar, in St. Odilien und in Luzern. Wir schauen uns demnächst Belfort und Ronchamp an, Guebwiller und Murbach im Elsass, wir wandern auf den Grand Ballon und ein anderes Mal auf den Ballon d'Alsace. Oder entlang des Vierwaldstätter Sees. Hier sind die Termine. Die meisten Touren sind noch zu buchen, ein paar wenige sind aber auch schon voll. Und mehr als 30 nehmen wir sowieso nicht mit!

Die ersten haben sich bereits für die neuen Südfrankreichreisen angemeldet, die wir, weil es dort so schön ist, ab Dezember im Programm haben. Es sind sechstägige Kurzreisen in die "Hauptstadt der deutschen Literatur", nach Sanary-sur-Mer. Das idyllische Städtchen liegt ziemlich genau in der Mitte zwischen Marseille und Toulon und ist genau so, wie man sich eine kleine südfranzösische Stadt am Meer in der Phantasie ausmalen würde. Und die Umgebung ist auch wunderbar. Neu im Programm und ebenfalls bereits online ist eine neue Reise in den kommenden Fastnachtsferien nach Sitges/Barcelona, unter anderem mit einem Ausflug ins benachbarte Montserrat-Gebirge. Dazu kommt die Tour in die definitiv schönste Gegend und das beste Hotel an der Costa Brava, in den Parador von Aiguablava Ende Januar 2012. Außerdem bringt uns eine neue Frühlingsrundreise im März nach Toledo, Cordoba, Sevilla, Granada und den Parador von Nerja in Südspanien. Dieser Winter im Süden verspricht großartig zu werden, oder?

Fix und fertig ausgearbeitet ist auch eine neue Tour nach Wales im Juli und September 2012! Ein paar Hotelpreise fehlen mir noch zur endgültigen Kalkulation, aber ich kann jetzt schon verraten, dass wir Bilderbuchlandschaften und die idyllischsten Städtchen sehen werden! Inklusive Wanderungen auf der Gower-Halbinsel bei Swansea und entlang des Pembrokeshire-Küstenweges im Westen. Ich war eben zwei Wochen dort, um mir alles anzuschauen und vorzubereiten und bin begeistert! Ich habe süße kleine Hotels gefunden und einige Male sogar richtig gut gegessen - und das will was heißen in Großbritannien. Demnächst ist auch diese Tour online. Und noch viele weitere des kommenden Jahres! Bald ...

Morgen am Freitag, 5. August, ist abends auch wieder Treffen die Freunde von Avanti: Da kann man mich fragen, was denn sonst noch so läuft. Ab 20 Uhr in Freiburg im "Paradies" am Friedrich-Ebert-Platz (Mathildenstraße 26/28). Bei schönem Wetter im Biergarten, wenn es nicht so schön ist im "Zelt". Ich freu mich drauf!

Viele Grüße
Hans-Peter Christoph

Bildrechte: , istock, www.LiveRiga.com, Avanti Busreisen, Avanti Busreisen, Michael Rudolf, Avanti